WBSS-Halbfinale in Riga: Briedis vs. Glowacki jetzt auch um WBC-WM!

Am 15. Juni kommt es in Riga zu den WBSS-Halbfinals im Cruisergewicht! Im Kampf zwischen Mairis Briedis und Krzysztof Glowacki wird es nun um einen weiteren WM-Titel gehen!

Mairis Briedis und Krzysztof Glowacki boxen um WBO- und vakante WBC-Weltmeisterschaft!

In Riga werden am 15. Juni die beiden Halbfinals der World Boxing Super Series ausgeboxt. Neben Yuniel Dorticos, der bereits in der ersten WBSS-Staffel gestartet ist, und dessen Gegner Andrew Tabiti, können sich die Boxfans auf eine Doppel-WM freuen. Lokalmatador Mairis Briedis (25-1, 18 KOs) schickt sich erneut an, Weltmeister im Cruisergewicht zu werden. Sein polnischer Gegner heißt Krzysztof Glowacki (31-1, 19 KOs) und war nach seinem Sieg über Maksim Vlasov im Viertelfinale Interims-Weltmeister der WBO, wurde aber zwischenzeitlich zum regulären Weltmeister, da man Usyk den WBO-Titel aberkannte.

Da Oleksandr Usyk bekanntermaßen ins Schwergewicht aufsteigen wird, boxen Briedis und Glowacki nun um die „vollwertige“ WBO-Weltmeisterschaft und um den nun ebenfalls vakanten WBC-WM-Titel im Cruisergewicht. Der Weltverband mit Sitz in Mexiko führt Usyk, der in Staffel 1 der WBSS als Sieger alle Titel vereinigen konnte, zudem fortan als „Champion in Recess“, da dieser nicht nur verletzt ist, sondern ins Schwergewicht aufsteigen wird. Um den nun vakanten Titel werden Briedis und Glowacki am 15. Juni ebenfalls boxen.

Mairis Briedis

„Der WBC-Titel ist eine zusätzliche Last auf meinen Schultern, gibt mir gleichzeitig aber auch mehr Motivation für Kampf“, so der Lette Mairis Briedis, der bereits von 2017 bis 2018 WBC-Weltmeister war. „Ich freue mich sehr, wenn ich der WBC Champion Familie wieder angehören kann.“ Zuletzt stand Briedis im Viertelfinale der WBSS dem Deutschen Noel Mikaelian gegenüber, den er umstritten nach Punkten besiegen konnte.

Krzysztof Głowacki

Auch Glowacki, den mit Briedis ein gemeinsamer Sieg über Marco Huck in einem WM-Fight eint, freut sich auf das bevorstehende Duell: „Ich bin sehr erfreut darüber, dass mein Kampf gegen Briedis nun wegen des WBC-Gürtels noch wichtiger geworden ist. Es ist eine große Möglichkeit, einer der besten polnischen Kämpfer der Boxgeschichte zu werden! Ich werde alles dafür tun, den Weltmeistertitel mit in mein Land zu nehmen. Mein Team-Kollege Krzysztof Wlodarczyk war bereits viele Jahre WBC-Weltmeister und nun ist es an der Zeit, den Titel wieder nach Hause zu bringen!“, so Rechtsausleger Glowacki, der sich sein Halbfinal-Ticket mit einem Punktsieg über Maksim Vlasov sichern konnte.

WBSS-Halbfinale in Riga: Briedis vs. Glowacki jetzt auch um WBC-WM!
5 (100%) 13 vote[s]