Usyk: „Die Größe spielt keine Rolle, Haye war dreimal so klein wie Valuev“

Oleksander Usyk bei der Pressekonferenz am gestrigen Tag. Foto: Mark Robinson /Matchroom Boxing.

Herausforderer Oleksandr Usyk sehr selbstbewusst

Der ungeschlagene Olympiasieger Oleksandr Usyk lässt sich vom Größenvorteil im Kampf gegen WBO, IBF, WBA und IBO-Schwergewichts-Champion Anthony Joshua, am morgigen Samstag, nicht einschüchtern.

Anthony Joshua and Oleksander Usyk Face to Face. Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing.

Der Kampf zwischen Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk wird morgen Abend vor über 60.000 Zuschauer im Tottenham Hotspur Stadium in London ausgetragen, von denen sicherlich 55.000 Engländer sind, die dem Titelverteidiger den Rücken stärken.

Anthony Joshua und Oleksander Usyk Face to Face. Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing.

Oleksandr Usyk ist bei diesem Kampf mit einer Größe von „nur“ 1,91 Meter der kleinere Mann, er hat gegenüber Anthony Joshua, mit einer Größe von 1,98 Meter, sieben Zentimeter Nachteil an der Größe, was sich dann natürlich auch auf die Reichweitenvorteile von Joshua auswirkt.

Anthony Joshua und Oleksander Usyk Faust auf Faust bei der Pressekonferenz. Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing.

Oleksandr Usyk, der im Jahre 2019 in Schwergewicht aufgestiegen ist, dominierte die Ränge im Cruisergewicht und vereinte 2018 die WM-Titel der vier großen Weltverbände, als er in der Endrunde des Cruisergewichts-Turniers der World Boxing Super Series, mit einer einstimmigen Punktentscheidung über zwölf Runden gegen den Russen Murat Gassiev gewann.

Anthony Joshua und Oleksander Usyk shake hands nach der Pressekonferenz. Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing.

Usyk erwartet, dass der Kampf mit Joshua als Boxkampf beginnt, bei dem sich jeder Kämpfer seinen Platz aussuchen wird.

Basierend auf der Geschichte der Schwergewichtsklasse hat Usyk allerdings keine Bedenken hinsichtlich dem Größen- oder Gewichtsunterschied und verweist auf David Hayes Entscheidung, ins Schwergewicht aufzusteigen und seinem letztendlich großen Sieg, im November 2011, um den WBA-Titel gegen den Russen Nikolai Valuev. David Haye hat mit 1,91 Meter die gleiche Größe wie Usyk und sein damaliger Gegner Valuev war mit einer Größe von 2,13 Meter sogar 22 Zentimeter größer als der „Haymaker“ und der Russe wog damals beim Kampf um die WBA Weltmeisterschaft ganze 45 Kilo mehr als Haye.

Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk mit Promoter Eddie Hearn .Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing.

„Ich denke, zuerst wird es Schach sein“, sagte Usyk.

„Die Leute reden viel. Sie sagen die Wahrheit oder sie sagen nicht die Wahrheit. Es ist alles Gerede. Wir werden am Samstag im Ring sehen, was passiert.“

„Bei der Macht geht es nicht darum, ob jemand groß oder klein ist. Es liegt in Ihrem Sinne. David Haye war dreimal kleiner als Nikolai Valuev, was zeigt, dass es keine Rolle spielt.“

Oleksander Usyk. Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing.

Joshua unterschätzt Usyk nicht und rechnet mit einem harten Kampf.

„Dies sind die besten Tage meines Lebens“, sagte Anthony Joshua.

„Ich bin für niemanden ein leichter Gegner. Ich kämpfe gerne. Es muss einen Grund geben, warum ich in den Ring steige.“ Der Grund ist wohl beiden Fightern klar: Es geht um Macht und Ruhm, um vier WM-Gürtel und natürlich um viele Millionen.

Anthony Joshua. Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing.
Joshua vs Usyk Poster mit Undercard – Die Veranstaltung wird am morgigen Samstag 20:00 Uhr live auf DAZN übertragen
DAZN überträgt am 25. September weltweit den Kampf Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here