Die Chance seines Lebens: Artur Reis im BOXEN1-Gespräch!

Artur Reis (Foto: Team SES / P. Gercke)

Heute Abend boxt Artur Reis in Magdeburg um die IBO-Weltmeisterschaft gegen Titelverteidiger Osleys Iglesias (live im MDR ab 22:30 Uhr). Für den 30-jährigen Wolfsburger ist es die bisher größte Herausforderung in seiner Profilaufbahn. Im exklusiven BOXEN1-Gespräch verriet der SES-Boxer, dass – in einigen Stunden – ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen wird!

Artur Reis: „Und jetzt stehe ich selbst da Oben!“

Im nächsten Monat wird Artur Reis (11-0-0, 8 Ko’s) seinen 31. Geburtstag feiern. Der sympathische Wolfsburger will sich sein „größtes Geschenk“ schon einige Wochen vor jenem Ehrentag selbst machen! Denn der in bisher elf Profikämpfen ungeschlagene Supermittelgewichtler kann heute Abend die WM-Krone nach IBO-Version gewinnen.

Quelle: Artur Reis

Gegen den bärenstarken Titelverteidiger Osleys Iglesias (Kuba/8-0-0, 7 Ko’s) greift der SES-Boxer nach den Sternen. Dass ihm in Expertenkreisen dabei nur Außenseiter-Chancen eingeräumt werden, ist Artur Reis bewusst. Dennoch glaubt der 30-Jährige an seine Fähigkeiten. „Natürlich steigt Iglesias als Favorit in den Ring. Aber ich habe nichts zu verlieren und werde alles tun, um zu gewinnen!“, sagt Reis im BOXEN1-Gespräch.

Acht Wochen lang hat sich Artur Reis, der von Dirk Dzemski betreut wird, auf jene große Titel-Chance vorbereitet. Nun brennt der Supermittelgewichtler darauf, dass es bald losgeht. Reis: „Die Vorbereitungsphase war sehr intensiv. Ich fühle mich sehr gut und bin topfit, auch in mentaler Hinsicht.“ Circa 100 Sparringsrunden hat Artur Reis absolviert. Dabei stand er u.a. mit Ex-WM-Herausforderer Adam Deines im Ring.

(Foto: Team SES / P. Gercke)

Seinen Gegner, den 25-jährigen Kubaner Osleys Iglesias, hat Reis lange genug studiert. Der Wolfsburger weiß sehr genau, wer ihm heute Abend gegenüberstehen wird. „Iglesias ist zweifellos ein Top-Boxer. Wir haben uns auf ihn – und auf seine Rechtsauslage – lange und intensiv eingestellt. Ich erwarte eine Schlacht. Wir wollen beide gewinnen. Natürlich wird es kein Kinderspiel – das ist klar. Aber ich will und werde alles in die Waagschale werfen, um zu bestehen.“, so Reis.

Dass Artur Reis heute Abend im Magdeburger Maritim-Hotel als Hauptkämpfer einen Titelkampf bestreiten wird, hat dieser selbst erst einmal begreifen müssen: „Als Kind saß ich bei den Kämpfen von Klitschko und Co. vorm TV-Bildschirm und habe immer davon geträumt, irgendwann einmal selbst Profiboxer zu sein. Und jetzt plötzlich stehe ich selbst da oben! Das ist mir erst vor einigen Tagen so wirklich bewusst geworden. Ich freue mich einfach nur auf diese große Chance – und bin allen Menchsen, die mich die Jahre begleitet und unterstützt haben, sehr dankbar!“

+++Die IBO-WM im Supermittelgewicht zwischen Herausforderer Artur Reis und Titelverteidiger Osleys Iglesias: Heute Abend – Live im MDR ab 22:30 Uhr!+++

5/5 - (33 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein