Top Rank überbietet Matchroom und sichert sich Maurice Hooker vs. Alex Saucedo

Rückschlag für Eddie Hearn und DAZN: Weltmeister Maurice Hooker, der kürzlich einen Vertrag mit Matchroom im Rahmen von deren Deal mit der Streaming-Plattform abschloss, muss seinen Titel auf einer Veranstaltung von Top Rank auf ESPN verteidigen.

70.000 $ machen den Unterschied

So hatte sich Ex-Weltmeister Terry Flanagan sein Debüt im Super-Leichtgewicht nicht vorgestellt. Maurice Hooker zog ihm den Zahn und krönte sich zum Weltmeister der WBO.

Eine kleine Überraschung ereignete sich gestern im Hauptsitz der World Boxing Organisation in San Juan, Puerto Rico. Dort waren die Repräsentanten der Box-Promotions Matchroom und Top Rank geladen, um im Rahmen einer Purse Bid ihr Gebot bezüglich des angeordneten Kampfes zwischen Titelträger Maurice Hooker (24-0-3, 16 KOs) und Alex Saucedo (28-0-0, 18 KOs) abzugeben. Matchroom, die kürzlich mit Pauken und Trompeten ihre Zusammenarbeit mit Streaming-Gigant DAZN und dem gleichbedeutenden Einstieg in den amerikanischen Markt verkündet hatten, boten 1.550.000 $ für die Austragungsrechte dieses Duells, mussten sich überraschenderweise aber ihrem Konkurrenten geschlagen geben, der 70.000 $ mehr (also 1.625.000 $) ausgab.

Dies verdeutlicht, dass Top Rank den „Eindringlingen“ von der Insel nicht so einfach das Feld überlassen wollen, bedenkt man, dass der 24-jährige Alex Saucedo noch bei weitem kein großer Name ist und man 75 % der Börse an Hooker wird zahlen müssen (so die Aufteilung nach Regeln der WBO). Für den Weltmeister mit Sicherheit eine Enttäuschung, gleich den ersten Kampf nach der Unterschrift bei Eddie Hearn auf gegnerischem Territorium zu bestreiten. Der US-Amerikaner hatte sich im Juni überraschend den zum damaligen Zeitpunkt vakanten WBO-Titel im Super-Leichtgewicht gegen Terry Flanagan gesichert.

Für Saucedo hingegen könnte die Ausgangslage nicht besser sein. Wie Top Rank verlauten ließ, könnte der Kampf am 16. oder 17. November in seiner Heimatstadt Oklahoma City stattfinden, wo Saucedo schon seinen letzten Kampf erfolgreich gestalten konnte. Ende Juni bezwang er dort den Australier Leonardo Zappavigna in einer blutigen Schlacht vorzeitig und wurde kurz darauf zum Pflichtherausforderer der WBO ernannt. Auf den bisher größten Kampf seiner Karriere wird er wie zuletzt von Golovkin-Coach Abel Sanchez vorbereitet.

Top Rank überbietet Matchroom und sichert sich Maurice Hooker vs. Alex Saucedo
5 (100%) 2 vote[s]