Schwergewichtsdebüt von Oleksandr Usyk gegen Alexander Povetkin?

Der unbestrittene Cruisergewichts-Champion Oleksandr Usyk wird ins Schwergewicht aufsteigen

Der englische Top-Promoter Eddie Hearn hat im Rahmen eines Interviews mit dem US-Sport-TV-Channel ESPN erklärt, dass er derzeit an einem kostspieligen Debütkampf im Schwergewicht für Oleksandr Usyk (16-0-0, 12 KO-Siege) gegen Alexander Povetkin (34-2-0, 24 KO-Siege) arbeitet.

Der ukrainische Cruisergewichts-Champion, der die Titel aller vier großen Box-Weltverbände hält und zudem der Gewinner des ersten WBSS Turniers und der Muhammad Ali Trophy ist, ist seit seinem Profidebüt im Jahre 2013 ungeschlagen und hat in seiner Gewichtsklasse faktisch keinen Gegner mehr.

In seinem letzten Kampf gegen WM Anthony Joshua war Alexander Povetkin in den ersten 6 Runden der dominierende Boxer im Ring.

Oleksandr Usyk der die Weltmeistertitel der WBA (Super-Champion), WBC, IBF und WBO hält möchte sich nun neuen Herausforderungen stellen und hierzu bleibt ihm nur die Schwergewichtsklasse.

In seinem Gespräch mit ESPN gab Hearn bekannt, dass er für den 32-Jährigen Ukrainer plant, diesen in seinem Debütkampf im Schwergewicht, gegen den russischen Ex-Weltmeister Alexander Povetkin antreten zu lassen. Auch einen möglichen Termin für das Usyk-Debüt hat Hearn schon genannt: Der Kampf soll am 18. Mai in Chicago, USA stattfinden und natürlich von DAZN live übertragen werden.

Eddie Hearn der im letzten Jahr einen Milliardenvertrag mit dem Streaming-Portal DAZN abschloss, möchte Olaksandr Usyk zum Superstar in den USA aufbauen.

Oleksandr Usyk unterschrieb vor seinem letzten Kampf gegen den Engländer Tony Bellew einen Co-Promotionsvertrag mit Eddie Hearn und dieser möchte Usykl nun in Amerika auch zum Superstar im Schwergewicht aufbauen.

Die Verträge sind zwar noch nicht unterschrieben, aber es scheint immer wahrscheinlicher, dass Oleksandr Usyks erster Gegner in seiner neuen Gewichtsklasse Alexander Povetkin sein wird.

Ein Kampf gegen Povetkin ist für den Debütkampf im Schwergewicht von Usyk schon ein fast optimales Matchmaking. Der 39-jährige Russe wurde in seiner 14-jährigen Karriere nur zweimal geschlagen, einmal von Wladimir Klitschko im Jahr 2013 und das zweite Mal im September letzten Jahres von Anthony Joshua. Im Kampf gegen Joshua lag Povetkin bis zum KO in der 7. Runde sogar nach Punkten in Front. Neben Anthony Joshua, Deontay Wilder und Tyson Fury ist Alexander Povetkin wohl der zur Zeit stärkste Schwergewichtler weltweit. Auch die unabhängige Boxsport-Datenbank Boxrec führt Povetjkin an Nr. 5 ihrer Weltrangliste, noch vor dem nächsten Joshua-Gegner Jarrell Miller.