Jetzt also doch: „Canelo vs. Plant“ am 6. November!

Nach monatelangen Verhandlungen und verschiedenen Differenzen, ist es nun amtlich: Saul „Canelo“ Alvarez und Caleb Plant werden am 6. November ihre WM-Titel im Supermittelgewicht in einem Unification-Fight auf’s Spiel setzen!

Canelo: „Ich will Geschichte schreiben!“

Im November erwartet die Boxfans ein WM-Duell der Extraklasse: Saul „Canelo“ Alvarez (WBC, WBA, WBO) und Caleb Plant (IBF) werden ihre WM-Gürtel in die Waagschale werfen, wenn sie sich am 6. November in einem Unification-Fight um alle vier WM-Titel im Supermittelgewicht gegenüberstehen werden.

Dass es nun tatsächlich zum langersehnten Vereinigungskampf kommen wird, bestätigte „Canelo“ Alvarez (56-1-2, 38 Ko’s) nun selbst in einem Statement am Donnerstag. „Ich bin sehr aufgeregt und freue mich auf den Fight. Ich will Geschichte schreiben und eine Marke in der Box-Historie hinterlassen!“, so der 31-jährige Mexikaner.

Dabei sah es noch bis vor einigen Tagen nicht so aus, als würde es zu jenem nun stattfindenden Super-Fight kommen. Zwischenzeitlich wurde sogar WBA-Halbschwergewichts-Champion Dmitry Bivol als möglicher Canelo-Gegner gehandelt.

Wo das WM-Gefecht zwischen Canelo und Plant am 6. November ausgetragen wird, scheint jedoch noch nicht endgültig festzustehen. Als Austragungs-Favorit gilt allerdings nach wie vor Las Vegas. Gegen den 29-jährigen IBF-Champion Caleb Plant (21-0-0, 12 Ko’s), der noch nie in seiner Karriere eine Niederlage erleiden musste, gilt Canelo zwar als Favorit – Experten räumen dem IBF-Champion dennoch durchaus gute Chancen aus.

Jetzt also doch: „Canelo vs. Plant“ am 6. November!
5 (100%) 15 vote[s]