Emre Cukur: Erst Kampf gegen Davide Faraci, dann EM gegen De Carolis

Der Münchner ECB-Supermittelgewichtler Emre Cukur hat in diesem Jahr Großes vor. „Lion Jr.“ möchte Europameister werden, muss dazu aber nach Italien reisen und zuvor Davide Faraci schlagen.

EBU-Purse Bid: Buccioni überbietet LionSportPromotion und ECB

Emre Cukur

Nachdem Jürgen Brähmer einen vermeintlichen EM-Kampf mit dem Münchner Emre Cukur (14-0, 2 KOs) platzen ließ und stattdessen nach dem nächsten WM-Titelkampf jagt, ordnete der europäische Profiboxverband einen Kampf um den vakanten EBU-EM-Titel im Supermittelgewicht zwischen Cukur und Ex-Weltmeister Giovanni De Carolis (28-9(2)-1, 13 KOs) an.

Da sich jedoch beide Parteien nicht einigen konnten, kam es in Rom zur Versteigerung der Austragungsrechte für die durchaus interessante Ansetzung zwischen dem 35-jährigen Italiener und dem erst 26 Jahre jungen Rechtsausleger. Wie BOXEN1 erfuhr, überbot De Carolis Promoter Davide Buccioni die Mitbietenden um LionSportPromotion und EC Boxpromotion teils deutlich. Buccioni bot 90.000 EUR, wohingegen ECB lediglich 36.500 EUR und LionSportPromotion 68.900 EUR als Gebot in einem verschlossenen Umschlag in Rom der EBU überreichten.

Davide Faraci

Der Kampf zwischen Ex-WBA-Weltmeister Giovanni De Carolis und Emre Cukur soll nun vermutlich im April über die Bühne gehen. Doch bevor es dazu kommen wird, muss Cukur zunächst am 8. Februar in Göppingen siegen. In einem auf 8 Runden angesetzten Kampf, trifft Cukur auf den zwei Jahre älteren Davide Faraci (14-0, 7 KOs), der in der Schweiz geboren ist, aber in Italien lebt. Faraci rankt in der unabhängigen BoxRec-Weltrangliste auf #38 im Halbschwergewicht, Emre Cukur auf #46 im Supermittelgwicht. Es ist daher von einem Catchweight und einem interessanten Gefecht auszugehen.

Faraci, der im letzten Jahr italienischer Meister im Halbschwergewicht wurde, sollte nicht unterschätzt werden. Der 28-jährige boxte viele Jahre für die schweizerische Nationalmannschaft, absolvierte über 150 Kämpfe als Amateur, in denen er sich auch viele nationale Meistertitel sicherte und gewann zudem bei den U22-Europameisterschaften Bronze, nachdem er gegen den deutschen Denis Radovan im Mittelgewicht unterlag. Faraci trainiert derzeit bei PGP Boxing unter den Fittichen von Georg Bramowski.

 

Emre Cukur: Erst Kampf gegen Davide Faraci, dann EM gegen De Carolis
4.4 (88.57%) 7 vote[s]