EM im Schwergewicht: Agit Kabayel vs. Agron Smakici am 28. Januar in Bochum!

SES-Schwergewichtler Agit Kabayel wird bei seinem erstmaligen Auftritt in seiner Heimatstadt Bochum nun im Kampf um die vakante Europameisterschaft im Schwergewicht gegen den Kroaten Agron Smakici in den Ring steigen.

Agit Kabayel trifft in seinem „Großen Heimspiel“ auf den Kroaten Agron Smakici

Bochums aktueller „Sportler des Jahres“ kann sich in diesem überaus traditionellen Titelkampf um die „Schwergewichts-Krone in Europa“ seinen lang gehegten Wunsch, das „Große Heimspiel“ in seiner Stadt zu bestreiten, nun besonders hochkarätig erfüllen.

Sein Gegner aus der kroatischen Hauptstadt Zagreb, der 32-jährige Agron Smakici, kommt mit der Bilanz von 19 Siegen, davon 17 durch KO, in 20 Kämpfen nach Bochum. Mit einer Körpergröße von 1,98 m ist er größer als Agit Kabayel und zudem als Rechtsausleger immer eine besondere Herausforderung.

Agit Kabyel war schon einmal EBU Europameister, gab aber den Titel dann wieder kampflos zurück.

Agit Kabayel (30 Jahre, 22 Siege (14 KO’s) in 22 Kämpfen), ungeschlagen und schon einmal Europameister im Schwergewicht von 2017 bis 2019, steht in den Weltranglisten von drei Box-Weltverbänden (IBF #8 / WBO #10 / WBA #11) aktuell unter den Top11. Mit einem Sieg wäre es dann für Agit Kabayel somit die zweite Titeleroberung dieses EBU-Europameisterschaftstitels im Schwergewicht, den er schon von 2017 bis 2019 als Titelträger dreimal, u.a. gegen Derek Chisora, verteidigte!

Der Bochumer „Ruhrpott-Junge“ Agit Kabayel wurde 1992 in Leverkusen geboren, wohnt seit seiner Kindheit in Bochum-Wattenscheid und wird u.a. in Düsseldorf von seinem langjährigen Trainer Sükrü Aksu gecoacht. Der SES-Schwergewichtler, der seit Anfang 2016 von SES Boxing promotet wird, galt und gilt bei den internationalen Box-Experten in den letzten Jahren als die große deutsche WM-Hoffnung im Schwergewicht.

Agron Smakici verlor in seiner gesamten Profikarrire nur einen einzigen Kampf, gegen den unbesiegten Top Ten  Weltranglisten-Boxer Zhan Kossobutskiy.

Mehr Informationen zum Europameisterschaftskampf Kabayel vs. Smakici und den noch in der Planung befindlichen weiteren Profiboxkämpfen folgen auf einer in Kürze stattfindenden Pressekonferenz – hierzu wird noch gesondert eingeladen!

Eintrittskarten für die SES-Box-Gala am 28. Januar 2023 in der Bochumer RuhrCongress-Halle sind unter www.eventim.de, an allen Vorverkaufsstellen und unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Text: SES Boxing 

3.5/5 - (60 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein