4-Boxerinnen-Turnier um die unangefochtene Super-Leichtgewichts-Championesse zu krönen

Vier Boxerinnen kämpfen um die Chance, zur unangefochtenen Super-Leichtgewichts-Championesse gekrönt zu werden.

Chantelle Cameron vs Mary McGee & Kali Reis vs Jessica Camara für den 30. Oktober auf DAZN geplant

Vier Boxerinnen kämpfen um die Chance, zur unangefochtenen Super-Leichtgewichts-Championesse gekrönt zu werden.

WBC-Weltmeisterin im Super-Leichtgewicht: Chantelle Cameron

Eddie Hearn und Lou DiBella haben einen Plan enthüllt, eine unbestrittene female Super-Leichtgewichtlerin zu etablieren. Am 30. Oktober auf DAZN trifft Chantelle Cameron (14-0-0, 8 KO-Siege) in einer Titelvereinigung auf Mary McGee (27-3-0, 15 KO-Siege), während Kali Reis (18-7-1, 5 KO-Siege) ihren Titel gegen Jessica Camara (8-2-0) verteidigen wird und dabei versuchen, einen weiteren vakanten Titel hinzu zu gewinnen.

IBF-Weltmeisterin im Super-Leichtgewicht: Mary McGee

Dieses Vier-Frauen-Turnier bietet eine hervorragende Bühne für die Super-Leichtgewichtsklasse der Damen, wobei die Gewinnerin in der Geschichte des femalen Boxens eingeht und die Tür für noch mehr hochkarätige Kämpfe in naher Zukunft öffnet, insbesondere wenn Katie Taylor daran interessiert ist, ihrerseits unbestrittener Championesse in einer zweiten Gewichtsklasse zu werden.

WBA Weltmeisterin im Super-Leichtgewicht: Kali Reis

Cameron vs McGee ist ein überaus interessanter Vereinigungskampf, da beide Frauen die zweite Verteidigung ihrer jeweiligen WBC- und IBF-Titel bestreiten. Chantelle Cameron ist die Nummer 1 in der Super-Leichtgewichtsklasse und Mary McGee ist die Nummer 2, so dass auch der Gürtel des Ring Magazins mit auf dem Spiel stehen wird.

Jessica Camara wird gegen Kali Reis um deren WBA Titel und um den vakanten WM-Titel der WBO kämpfen.

Kali Reis, ist die Nummer 4 im Super-Leichtgewicht und sie wird ihren WBA-Titel auch zum zweiten Mal verteidigen, nachdem sie im letzten Monat eine für ihre Verhältnisse etwas enttäuschende Leistung gegen Diana Prazak gezeigt hatte. Jessica Camara ihrerseits verdiente sich diese Titelchance, indem sie Heather Hardy im Mai durch ein einstimmiges Punkturteil bezwang. Der vakante WBO-Gürtel wird bei dieser Begegnung ebenfalls auf dem Spiel stehen, was bedeutet, dass der Sieger beider Matchups mit zwei der WM Titel der vier großen Weltverbände ins Finale einzieht.

4-Boxerinnen-Turnier um die unangefochtene Super-Leichtgewichts-Championesse zu krönen
5 (100%) 2 vote[s]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here