Undisputed-Kracher im Halbschwergewicht: Beterbiev vs. Bivol am 1. Juni?

Artur Beterbiev und Dmitrii Bivol sollen im Juni im heiß ersehnten Undisputed-Kracher aufeinandertreffen. Der Kampf steigt in Saudi-Arabien.

Nächster Saudi-Hammer: Beterbiev vs. Bivol soll im Juni in Riad steigen!

Der heißt ersehnte Vereinigungskampf im Halbschwergewicht zwischen dem vereinigten Weltmeister nach Version der WBO, des WBC und er IBF Artur Beterbiev (20-0, 20 KOs) und dem WBA-Champion Dmitrii Bivol (22-0, 11 KOs) scheint zu stehen! Wie kürzlich bekannt wurde, ist er für den 1. Juni in der Kingdom Arena in Riad, Saudi-Arabien, geplant. Dies berichtet Dan Rafael und bezieht sich dabei auf Insider-Infos.

Artur Beterbiev holt sich seinen 20. vorzeitigen Sieg im 20. Kampf gegen Callum Smith.
Beterbiev vs Smith
Vincent Ethier/EOTTM © 2024

Der Kampf, der einer der attraktivsten ist, die man derzeit machen kann, findet damit wie so viele andere großartige und bis dato nie machbar geglaubte Kämpfe auch bei den Saudis statt. Sofern alle Verbände dem Gefecht zustimmen, wovon auszugehen ist, kommt es demnach zum ersten Undisputed-Kampf in der Ära der vier WM-Gürtel. Der Fight dürfte zudem für beide Boxer karrierebestimmend sein.

Bei den Profis stehen sowohl Bivol als auch Beterbiev in den P4P-Listen ganz oben, sind zudem ungeschlagen und absolute Meister ihres Fachs. Während Beterbiev vor allem durch seine ungeheure Knockout-Power gefürchtet ist (alle seine 20 Kämpfe gewann er via TKO/KO), ist Bivol Meister einer hochwertigen Boxschule, der mit feinster Technik seine Kontrahenten bezwang. Dies musste auch Canelo Alvarez bereits spüren.

Canelo Alvarez chancenlos gegen Dmitrii Bivol

Sofern der Kampf wirklich steigt, was bisher noch nicht offiziell bestätigt wurde, wird der Fight mit großer Wahrscheinlichkeit auch hierzulande auf DAZN übertragen.

4.8/5 - (11 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein