Superfedergewichts-Titel niedergelegt: Lomachenko bleibt im Leichtgewicht!

Lomachenko vs Linares13Vasyl Lomachenko wird auch für seinen nächsten Kampf im Leichtgewicht bleiben. Dies gab der Vize-Präsident von „Hi-Techs“ Promotion Top Rank bekannt.

Lomachenko legt WBO-Titel im Superfedergwicht nieder

vasyl-vs-lomachenko-6Der ukrainische Ausnahme-Boxer Vasyl „Hi-Tech“ Lomachenko, wird, wie erwartet, im Leichtgewicht bleiben. Wie bereits im Vorfeld berichtet, hatte der Weltverband World Boxing Organization Lomachenko eine 10-Tage-Frist gegeben um zu entscheiden, ob er künftig im Superfedergewicht (wo er den WM-Titel der WBO hielt) bleiben möchte oder nach seinem Sieg gegen Linares in der nächst höheren Division, dem Leichtgewicht, bleiben will.

„Hi-Tech“ wird nun auch für kommende Fights im Leichtgewicht bleiben. In dieser Gewichtsklasse konnte er sich erst kürzlich den WBA-Titel nach einem TKO-Sieg in der 10. Runde über Jorge Linares sichern. In diesem Kampf musste Lomachenko zudem das erste Mal in seiner Profikarriere zu Boden. Nach dem Kampf sagte der Ukrainer, dass er noch keine Entscheidung getroffen habe, in welcher Gewichtsklasse er künftig bleiben möchte. Vielmehr will er zunächst die Optionen abwägen.

Nun gab jedoch Carl Moretti, Top-Ranks Vize-Präsident, in einem Schreiben an die WBO bekannt, dass Lomachenko auch künftig im Leichtgewicht bleiben wird: „Wie Sie bereits informiert sind, ist Vasiliy am 12. Mai eine Gewichtsklasse aufgestiegen, um WBA-Champion im Leichtgewicht Jorge Linares zu fordern. Wie Sie sehen konnten, war er erfolgreich und hat sich den Titel gesichert. Vasiliy wünscht sich nun, weiterhin im Leichtgewicht zu bleiben. Hierfür geben wir voller Respekt den WBO Superfedergewichts-Titel zurück, so dass der vakante Titel zwischen den zwei bestgerankten Boxern ausgeboxt werden kann.“

Der WBO-Titel im Superfedergewicht wird nun, aller Voraussicht nach, zwischen dem auf Platz 1 der WBO gerankten Puerto Ricaner Christopher Diaz (23-0, 15 KOs) und der Nummer 2 Masayuki Ito (23-1-1, 12 KOs) aus Japan ausgeboxt werden. Diaz steht, wie Lomachenko auch, beim Promoter Top Rank unter Vertrag.

Lomachenko wird zudem am 25. August in Inglewood (Kalifornien) wieder in den Ring zurückkehren. Dessen Promoter Bob Arum erwähnte einen möglichen Kampf gegen den ebenfalls bei Top Rank unter Vertrag stehenden WBO-Weltmeister im Leichtgewicht Ray Beltran (35-7-1, 21 KOs, 1 NC).

Superfedergewichts-Titel niedergelegt: Lomachenko bleibt im Leichtgewicht!
5 (100%) 5 vote[s]