Kurz vor Comeback: Jarrell Miller erneut positiv getestet!

Nur wenige Wochen vor seiner geplanten Ringrückkehr wurde Jarrell Miller erneut positiv auf leistungssteigernde Substanzen getestet.

Doppelt hält besser: Miller vermutlich erneut auf gleiche Substanzen positiv getestet wie 2019

Wie Box-Insider Mike Coppinger berichtet, wurde Jarrell „Big Baby“ Miller nur wenige Wochen vor seinem anstehenden Fight gegen Landsmann Jerry Forrest erneut postiiv getestet. Die zunächst nicht näher bezeichnete Substanz sorgte nun dafür, dass der für den 9. Juli geplante Comeback-Kampf vom Tisch ist. Miller sollte nach knapp 1,5 Jahren Zwangspause, bedingt durch ebenfalls positive Tests auf leistungssteigernde Substanzen, wieder in den Ring steigen. Im Juni 2019 verspielte er sich damit eine WM-Chance gegen den Briten Anthony Joshua.

Carlos Takam

„Wir sind uns der Situation bewusst“, sagte Carl Moretti, Vizepräsident von Top Rank, gegenüber BoxingScene. „Er wird am Montagmorgen von der Nevada State Athletic Commission vorübergehend suspendiert werden. Wir arbeiten derzeit an einem Ersatzgegner für die Hauptveranstaltung am 9. Juli“. Wie das Portal weiter schreibt, soll der Kameruner Carlos Takam als neuer Headliner zum Einsatz kommen und auf Jerry Forrest treffen.

Bob Arum, der mit 88 Jahren schon so ziemlich alles gesehen hat, was der Boxsport zu bieten hat, ist nun deutlich enttäuscht. Denn schon im März 2019 wurde Miller positiv auf drei verbotene Substanzen getestet. Das Mittel GW501516, auch bekannt als Kardarine und Endurorobol, menschliches Wachstumshormon und Erythropoietin, auch bekannt als EPO, kosteten Miller nach Schätzungen gute 6 Millionen US-Dollar an potentieller Börse, die er im Kampf gegen Joshua verdient hätte.

„Wir sind enttäuscht“, sagte Arum. „Unser Freund, James Prince, der ihn unter Vertrag genommen und ihm Geld vorgeschossen hat, ist enttäuscht. Ich habe mit James gesprochen. Wir sind alle enttäuscht, weil das kein Typ ist, der sich das Coronavirus zugezogen hat. Das ist ein Mann, der offenbar dieselbe Substanz verwendet hat wie zuvor, als er den Joshua-Kampf nicht durchziehen konnte. Hören Sie, es ist, was es ist.“

Erst Ende Januar gab Top Rank bekannt, dass sie den 31-jährigen Miller zu einem Multi-Kampfvertrag verpflichtet haben. Wie es nun für „Big Baby“ weiter geht ist nicht klar. Vermutlich wird ihm diese Dummheit erneut teuer zu stehen kommen.

Kurz vor Comeback: Jarrell Miller erneut positiv getestet!
4.4 (88.33%) 12 vote[s]