Hasta la Vista, Baby: „Terminator“ Eubank wird Yildirim aus dem Weg räumen!

Chris Eubank jr möchte endlich aus dem Schatten seines großen Vaters heraustreten. Den Anfang möchte er am kommenden Samstag in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle machen, wo er seinen Viertelfinal-Gegner Avni Yildirim eindrucksvoll besiegen möchte. Chris Eubank jr möchte endlich aus dem Schatten seines großen Vaters heraustreten. Den Anfang möchte er am kommenden Samstag in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle machen, wo er seinen Viertelfinal-Gegner Avni Yildirim eindrucksvoll besiegen möchte.
All Fotos by Sebastian Heger

Wie der Vater, so der Sohn: Eubank steht auf heiße Öfen!

Eubank ehrt seinen Vater mit Fotoshooting! Die Boxfans sind bereit für das nächste Viertelfinale der „World Boxing Super Series“ im Super-Mittelgewicht: an diesem Samstag treffen IBO-Champion Chris Eubank Jr. und Avni Yildirim in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle aufeinander. Nur der Sieger wird weiterhin die Chance haben, im Mai 2018 die prestigeträchtige „Muhammad Ali Trophy“ zu erringen. Kein Wunder, dass es sich für beide Kämpfer um den wichtigsten Kampf ihrer bisherigen Karriere handelt. Aus diesem Anlass würdigt Chris Eubank Jr. vorab seinen Vater auf eine ganz besondere Art und Weise und ließ sich mit einem Motorrad der Marke „Harley Davidson“ ablichten.

chris_eubank-harley„Mein Vater war einer der schillerndsten Figuren des Boxsports seiner Zeit und dazu noch einer der erfolgreichsten“, erklärt Eubank Jr. Der 27-jährige erinnert sich dabei vor allem an die denkwürdigen Einmärsche des Seniors. „Damit hat er das Publikum elektrisiert und seine Gegner verunsichert.“ Einer dieser denkwürdigen Auftritte war im Mai 1995, wo Chris Eubank auf einer Harley Davidson in die Halle kam. „Boxen ist nicht nur Sport, sondern auch Show und in all diesen Belangen will ich ihm in nichts nachstehen“, so der Sohn.

Allerdings erinnert sich der Junior auch an den Ausgang des damaligen Kampfes: „Es war die erste Niederlage meines Vaters. Daher habe ich mir für den Fototermin bei Harley Davidson Stuttgart in Korntal auch eine andere Maschine ausgesucht.“ Statt einer „1975er Shovelhead“ kam eine „2018er Fat Boy“ – das Nachfolgermodell des berühmten Motorrads aus den „Terminator“-Filme – zum Einsatz. Chris Eubank Jr.: „Ich bin schließlich die nächste Generation, die Zukunft des Boxsports. Am Samstag bin ich eiskalt, wie der Terminator, und räume Yildirim auf dem Weg!“
25J5A2015

Und eins verspricht Eubank Jr. klipp und klar: „Bevor ich mir im Finale in Las Vegas mit einem Sieg die ‚Ali Trophy‘ abhole, komme ich auf einer Harley zum Ring gefahren!“

Tickets für das Viertelfinale im Super-Mittelgewicht der World Boxing Super Series am 7. Oktober in Stuttgart zwischen Chris Eubank Jr. und Avni Yildirim gibt es unter www.easyticket.de, www.eventim.de, www.StubHub.de und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.
3J5A2025