Deontay Wilder beim Media Training in Alabama – Zitate & Fotos

Alle Fotos auf dieser Seite von: Ryan Hafey / Premier Boxing Champions

Am 23. November trifft der Bronze Bomber auf den kubanischen Puncher Luis Ortiz

Am Samstag den 23. November verteidigt der derzeit am längsten regierende WBC-Schwergewichts-Champion Deontay „The Bronze Bomber“ Wilder, in der Grand Garden Arena in Las Vegas, seinen WBC-Titel, in einem mit Spannung erwarteten Rematch, gegen den kubanischen Puncher Luis „King Kong“ Ortiz.
Am gestrigen Donnerstag absolvierte Deontay Wilder ein Media-Traing in seiner Heimat Alabama und stand danach der Presse für Interviews zur Verfügung.

Deontay Wilder

„Von Luis Ortiz wissen wir, dass er ein intelligenter Fighter und ein großer Puncher ist. Es ist wirklich gut, was er tut. Ich bin der einzige Boxer aus den Top 5 der Weltrangliste, der ihm die Möglichkeit gegeben hat, gegen mich anzutreten.

„Ich glaube nicht, dass ich im ersten Kampf genug Jabs gebracht habe. Die Positionierung meiner Füße war auch nicht so gut, wie es sein könnte. Die Bewegung, die ich habe ist sehr umständlich, wenn man gegen einen solch einen starken Rechtsausleger vor sich hat. Ich freue mich darauf einen weiteren großen Kampf zu machen.“

„Ich plane, Ortiz richtig zu stressen. Ich liebe mit meinen Prognosen nie richtig. Meine Energie für diesen Kampf ist so groß, dass ich zu jedem sagen möchte, dass er schon ab der ersten Runde ganz vorsichtig sein muss. Ich bin die Art von Kämpfer wo es immer einschlagen kann. Bei mir weiß nie was passieren wird.“
„Alabama ist mein Zuhause ist und hier zu sein, gibt mir alleine Frieden. Das ist sehr wichtig für mich. Ich habe hier die Ruhe und ich bekome eine Menge Liebe. Es ist einfach nur schön hier. Ich spüre die Energie der Menschen und ich liebe das Gefühl hier zu sein. Ich habe hier alles was ich brauche, also warum soll ich anderswo hingehen? ich brauche diese Freiheit und die Geborgenheit, wenn die Dinge für mich hektisch sind.“
„Ich möchte Luis Ortiz in noch dramatischer Art und Weise schlagen als beim ersten Mal. Als wir das erste Mal gekämpft haben, hatte eine schwere Grippe. Ich bin in der Lage, Dinge zu tun, die andere Kämpfer nicht tun können oder nicht tun würden.“

„Es ist eine schöne Sache, ein so tolles Team zu haben, ein Team mit dem ich meine Karriere begonnen habe und ein Team mit dem ich auch bis zum Ende meiner Karriere zusammen arbeiten werde. Als wir zusammen anfingen hatten wir Pläne, wie wir meine Karriere entfalten wollten. Es ist einfach toll, ein solch super Team zu haben, dem allein mein innersten Interessen am Herzen liegen.“

„Wenn ich nicht im Ring stehe, sehe ich als Fan auf meinem letzten Kampf zurück. Ich verstehe, warum diese Leute vor mir weglaufen und warum sie sich gut überlegen, sich mit mir messen zu wollen.“

„Einige Leute denken, dass Boxer eindimensional Menschen sind, die nur trainieren und kämpfen und sonst nichts. Wir sind aber immer noch Menschen, die noch so viele andere Dinge neben dem Boxen tun. Ich bin ein großer Kerl. Es passiert einfach, dass wenn ich in den Ring steige, ich einfach einen Schalter umlege. Es gibt eine Transformation, die dann einsetzt, wenn die Glocke zur ersten Runge ertönt.“


JAY DEAS, Wilders Co-Trainer

„Im letzten Kampf zwischen Deontay und Luis hat es ein paar Runden geadauert bis er ihn in den Griff bekommen hat, aber ich glaube nicht, dass dies auch in diesem Rematch so sein wird. Diese beiden Fighter kennen sich inzwischen, sie haben schon einmal zusammen im Ring gestanden und der Eine weis was der Andere kann. Beide wissen was der Andere stilistisch auf den Tisch bringen wird. Ich denke, dass es dieses Mal ganz interessant wird und zwar gleich nachdem die Glocke zur ersten Runde ertönt ist.“

„Ich denke, wir werden den besten Luis Ortiz sehen. Er weiß, dass dies seine letzte Chance auf einen WM-Titel sein könnte und das wird dazu motivieren sein Bestes zu bringen, das Beste was er zu bieten hat. Er wird auch sicher einige Korrekturen machen, aus den Fehlern die er im ersten Kampf gemacht hat. Wir haben ins auf den besten Luis Ortiz aller Zeiten vorbereitet und Ortiz wird den besten Deontay Wilder erleben.“

„Wenn Deontay diesen Kampf gewinnt, dann werden wir in der Zukunft alle diese großen Kämpfe machen die da draußen möglich sind. Aber es gibt keine Zukunft und keine anderen großen Kämpfe, ohne einen Sieg über Luis Ortiz am 23. November. Deshalb werden wir Luis Ortiz besiegen!“

Deontay Wilder beim Media Training in Alabama – Zitate & Fotos
4.9 (98.75%) 48 vote[s]