Billy Joe Saunders unterschreibt Promoter-Vertrag bei Eddie Hearns Matchroom Boxing

Kommt es jetzt zum Big Fight Billy Joe Saunders vs Callum Smith?

Eddy Hearn hat gestern für den morgigen Dienstag, in der Glaziers Hall in London, eine Pressekonferenz anberaumt, in der Hearn der Öffentlichkeit eine sensationelle Neuverpflichtung für sein Matchroom Boxing Team bekannt geben möchte.

Während viele Boxexperten und Fans noch rätseln, welchen neuen Star Eddie Hearn nun wieder verpflichtet hat, hat Boxen1 schon erfahren, dass es sich um keinen Geringeren als den ungeschlagenen amtierenden WBO Weltmeister im Super-Mittelgewicht Billy Joe Saunders (28-0-0, 13 KO-Siege) handelt.

Billy Joe Saunders ist eines der größten englischen Boxtalente überhaupt. Er lebt in Waltham Abbey bei London, ist 1,80 m groß und startete seine Amateurkarriere im Weltergewicht. Schon als Kind begann Saunders in der Hoddesdon Boxing Academie mit dem Boxen.

Als 17-Jähriger gewann er 2006 in Liverpool den 4-Nationen-Cup im Weltergewicht. 2007 wurde er in Warschau Junioren-Europameister im Weltergewicht. Er holte sich auch den Meistertitel bei den Commonwealth Championships im gleichen Jahre in Liverpool.

Im Februar 2008 überraschte Billy Joe Saunders die Fachwelt, als er bei dem außerordentlich gut besetzten Strandja-Turnier in Plowdiw/Bulgarien im Weltergewicht den 1. Platz belegte. Anschließend qualifizierte er sich in Pescara/Italien beim 1. europäischen Qualifikations-Turnier für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking. Im polnischen Cetniewo gewann er dann auch den EM-Titel im Weltergewicht.

Billy Saunders wurde nach den Olympischen Spielen in Peking Profi und boxte als dann im Mittelgewicht. Nach 12 Siegen in Folge gewann er im April 2012 den Commonwealth-Titel durch einen K.o.-Sieg in der ersten Runde gegen Tony Hill. Nach zwei folgenden Titelverteidigungen gegen Bradley Pryce und Jarrod Fletcher gewann er im Dezember 2012 auch den Titel eines Britischen Meisters durch einstimmigen Sieg gegen Nick Blackwell. Im März 2013 verteidigte er die Titel gegen Matthew Hall.

Im Juli 2013 gewann er den Internationalen Meistertitel der WBO nach einstimmigen Punktsieg gegen den ungeschlagenen Gary O’Sullivan. Im September 2013 schlug er zudem den ebenfalls unbesiegten John Ryder.

Am 26. Juli 2014 wurde er Europameister im Mittelgewicht durch einen K.o.-Sieg über den bis dahin unbesiegten Italiener Emanuele Blandamura. Im November 2014 verteidigte er den EM-Titel erfolgreich gegen Chris Eubank jr.

Am 19. Dezember 2015 kämpfte Saunders erstmals um den WBO-Weltmeistertitel im Mittelgewicht gegen Andy Lee, den er einstimmig nach Punkten bezwang. Seine erste Titelverteidigung gewann er im Dezember 2016 gegen Artur Akavov. Am 16. September 2017 besiegte er dann Willie Monroe einstimmig nach Punkten und im Dezember 2017 verteidigte er seinen WM-Titel erfolgreich gegen den Kanadier David Lemieux.

Im September letzten Jahres, kurz vor dem geplanten Kampf gegen Demetrius Andrade, wurde Saunders bei einer VADA-Kontrolle positiv auf das Aufputschmittel Oxilofrin getestet (Boxen1 berichtete darüber). Daraufhin wurde der Kampf gegen Andrade abgesagt und Saunders gab freiwillig seinen WBO-Mittelgewichtstitel zurück und kam somit einer Titelaberkennung durch den Weltverband der WBO zuvor.

Allerdings wurde das Ergebnis der VADA vom englischen Anti-Doping-Veraband nicht anerkannt, da es sich wohl nur um Spuren eines verbotenen Mittels handelte, die für einen objektiven Nachweis nicht ausreichten.

Nachdem Gilberto Ramirez, im April seinen WBO-Titel im Super-Mittelgewicht niederlegte um ins Halbschwergewicht aufzusteigen, stieg auch Saunders vom Mittel- ins Super-Mittelgewicht auf und kämpfte im Mai dieses Jahres gegen Shefat Isufi um den vakanten WBO-Titel im Supermittelgewicht. Saunders gewann diesen Kampf einstimmig und überlegen nach Punkten und ist seit dem WBO Champion im Super-Mittelgewicht (Boxen1 berichtete darüber).
Billy Joe Saunders stand in bisherigen Karriere bei Eddie Hearns größtem Konkurrenten, dem englischen Promoter Frank Warren unter Vertrag, der auch den besten Freund von Saunders, Tyson Fury promotet. Der Weggang von Warrens Queensberry Promotion zu Eddie Hearns Matchroom wird die jahrelang bestehende Fehde der beiden englischen Promoter, sicher noch mehr anheizen. Interessant hierbei dürfte auch sein, ob der Promoter-Wechsel nun die Freundschaft zwischen Saunders und Tyson Fury beeinträchtigt.

Durch die Verpflichtung von Billy Joe Saunders kommt es nun ganz sicher zu großen Kämpfen, zwischen denen zuvor die Fehde zwischen Warren und Hearn stand. So ist der ungeschlagene WBSS Champion und Gewinner der Muhammad Ali Trophy, der amtierende WBA Super-Champion Callum Smith, ebenfalls bei Matchroom Boxing unter Vertag und ein Kampf zwischen Callum Smith vs Billy Joe Saunders würde in England jedes Fussballstadion in kürzester Zeit füllen. Auch Kämpfe Saunders vs Jacobs, Saunders vs Andrade oder auch Saunders vs Canelo Alvarez und natürlich auch Saunders vs Golovkin (die beide für DAZN boxen) lassen auf kommende große Kämpfe hoffen.

Billy Joe Saunders unterschreibt Promoter-Vertrag bei Eddie Hearns Matchroom Boxing
5 (99.38%) 32 vote[s]