Billy Joe Saunders holt WBO-WM: Klarer Punktsieg über Shefat Isufi!

Billy Joe Saunders (28-0-0, 13 Ko’s) ist neuer WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht. Der 29-jährige Brite bezwang am vergangenen Abend im Lamex-Stadium in Stevenage (England) den Münchner Shefat Isufi (27-4-2, 20 Ko’s) einstimmig nach Punkten.

Klarer Punktsieg für Billy Joe Saunders!

Nachdem Billy Joe Saunders bereits zwei Jahre lang WBO-Champion im Mittelgewicht war, erhielt der Schützling von Tyson Fury-Coach Ben Davison gegen den aus Albanien stammenden Shefat Isufi die Chance, sich auch in einer zweiten Gewichtsklasse den WM-Titel zu sichern.

Von Beginn an wurde Rechtsausleger Saunders seiner Favoritenrolle gerecht. Der Lokalmatador bestimmte meist die richtige Distanz und konnte seinen Gegner des Öfteren mit sehenswerten Kombinationen bearbeiten. Dank einem hervorragenden Reaktionsvermögen wich Saunders den meisten Angriffen von Isufi geschickt aus.

Den schnellen Händen von Saunders, der vor allem auch gut mit dem rechten Jab arbeitete, hatte Shefat Isufi kaum etwas entgegen zu setzen. Einzig allein zu Beginn des sechsten Durchgangs erzielte Isufi kurzzeitig Wirkung bei Billy Joe Saunders, der nach einer guten rechten Schlaghand des Münchners offensichtlich beeindruckt war.

Allerdings nahm Saunders kurz nach jener Szene wieder das Heft in die Hand und kontrollierte das Geschehen weiterhin meist nach Belieben. Shefat Isufi, der dennoch einen beherzten Kampf bot, fand einfach keine Mittel, um den sehr variabel boxenden Saunders in die Schranken zu weisen.

Am Ende wertete das Kampfgericht einstimmig (120-108, 117-111, 118-110) zugunsten von Billy Joe Saunders, der sich somit als neuer WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht feiern lassen darf. Im Sieger-Interview forderte Saunders nach einem Unification-Fight gegen WBA-Champion und Landsmann Callum Smith.

Saunders vs. Isufi – Die Highlights im Video!

Billy Joe Saunders holt WBO-WM: Klarer Punktsieg über Shefat Isufi!
4.6 (92.73%) 11 vote[s]