ZDF steigt wieder ins Profiboxen ein – neuer ZDF Partner: Universum Box-Promotion!

Ab 9. November wird das ZDF die Veranstaltungen der neu gegründeten Universum Box-Promotion übertragen

Es klingt schon fast wie eine kleine Sensation: Das ZDF steigt wieder in den Profiboxring und überträgt, erstmals ab dem 9. November dieses Jahres, künftig die Veranstaltung der neu gegründeten Universum Box-Promotion aus Hamburg.

Heute verkündete das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) auf seiner Internetseite: „Boxen findet wieder einen Platz im ZDF-Sportprogramm: Am 9. November zeigt SPORTextra einen Kampfabend in Hamburg live.“

Chef von Universum Box-Promotion: Promoter Ismail Özen-Otto

Die neu aufgestellte Universum Box-Promotion in Hamburg, unter Führung des Promoters Ismail Özen-Otto, ist zwar nicht identisch mit dem Team des früheren Hamburger Boxveranstalters gleichen Namens, das unter Führung von Klaus-Peter Kohl und Peter Hanraths zur größten Box-Promotion Europas, mit mehr als 20 Weltmeistern, aufgestiegen ist, aber es ist der gleiche Firmennamen den Promoter Özen-Otto aus der Konkursmasse der alten Universum-Box-Promotion, heraus gekauft hatte.

Klaus-Peter Kohl hatte Universum im Jahre 1984 gegründet, kurz darauf stieg Boxsport-Insider Peter Hanraths in die Firma ein und wurde auch der Geschäftsführer von Universum. Bei der damaligen Universum Box-Promotion standen Boxer wie Dariusz Michalczewski, Vitali und Wladimir Klitschko, Felix Sturm, Jürgen Brähmer, Zsolt Erdai, Ruslan Chagaev, Markus Bott, Michael Löwe, Regina Halmich, Artur Grigorian, István Kovács, Ralf Rocchigiani, Jack Culcay, Sebastian Zbik und viele andere Boxsportgrößen und Box-Weltmeister unter Vertrag. Trainer von Universum war damals der legendäre, leider verstorbene, Fritz Sdunek und der heutige Bundestrainer der Amateure Michael Timm.

Im Jahre 2005 verließ Peter Hanraths das alte Universum, die Klitschko-Brüder und auch Felix Sturm gründeten ihre eigene Box-Promotion und auch das ZDF, das von 2002 bis 2010 einen TV-Vertrag mit Universum geschlossen und in dieser Zeit circa 20 Millionen Euro an Universum überwiesen hatte, stieg aus dem Vertrag aus. Damit war quasi das Ende für das alte Universum Box-Promotion eingeleitet. Peter Kohl verkaufte Universum im Jahre 2011 dann an den kasachastan-deutschen Unternehmer Waldemar Kluch. Wegen Fehlens eines lukrativen TV-Vertrages, wie etwa früher bei Kohl und Hanraths oder damals bei bei Sauerland Event und der ARD, musste Waldemar Kluch schon ein Jahr später im Jahre 2012 Insolvenz anmelden.

Robert und Artem Harutyunyan – Frank Otto und Ismail Oezen-Otto

Im Januar dieses Jahres verkündete dann der frühere Profiboxer und Intercontinental Champion Ismail Özen-Otto, die Neugründung seines Boxstalles unter dem Namen Universum Box-Promotion. Özen-Otto hatte den geschützten Namen und die Marke Universum, aus der Konkursmasse, der in Insolvenz gegangenen alten Universum-Firma, heraus gekauft.

Stars im Team der neuen Universum-Box-Promotion sind die beiden Brüder Robert und Artem Harutyunyan, so wie die Kraft-Brüder und viele andere junge Talente. Trainer von Universum ist der frühere Weltmeister Artur Gregorian. Es ist anzunehmen, dass sich Ismail Özen-Otto, mit dem neuen ZDF-Vertrag im Rücken, zukünftig auch noch verstärken wird.

Das ZDF veröffentlichte heute auf ihrer Internetseite, den Grund für den neuen TV-Deal mit Universum Box-Promotion und Ismail Özen:

„‘Universum‘ hat uns mit ihrem Konzept und ihrem Engagement überzeugt. Wir möchten authentisches Boxen in unser vielfältiges Sportprogramm wieder aufnehmen“, sagte ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann.

Universum-Chef Ismail Özen-Otto: „Wir sind erfreut und stolz, mit dem ZDF einen TV-Partner gewonnen zu haben, der die Universum-Philosophie von fairem Boxen mitträgt“.

Universum-Geschäftsführer Ismail Özen-Otto erklärte: „Wir sind erfreut und stolz, mit dem ZDF einen TV-Partner gewonnen zu haben, der die Universum-Philosophie von fairem Boxen mitträgt“.

Das ZDF wird am Samstag, 9. November, direkt nach dem „aktuellen Sportstudio“ erstmals einen Kampfabend – live aus dem Veranstaltungsort „Die Kuppel“ (The Dome) in Hamburg-Bahrenfeld  – übertragen. Ein weiterer Box-Abend ist für Anfang 2020 geplant. Die Kämpfe werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Boxen1 wünscht Ismail Özen und seiner Universum Box-Promotion viel Erfolg!

ZDF steigt wieder ins Profiboxen ein – neuer ZDF Partner: Universum Box-Promotion!
4.7 (94.67%) 45 vote[s]