Tony Yoka besiegt Christian Hammer einstimmig nach 10 Runden

Im Hauptkampf der von EC Boxpromotion und All Star Boxing durchgeführten Veranstaltung konnte sich Lokalmatador und Olympiasieger von Rio Tony Yoka gegen Christian Hammer in der H Arena in Nantes, Frankreich, nach 10 Runden einstimmig durchsetzen.

Tony Yoka erstmals über die komplette Distanz

Nachdem Tony Yoka bereits mit Alexander Dimitrenko und Michael Wallisch den Ring teilen durfte, war es nun mit Christian Hammer der dritte EC Boxer, der gegen den Franzosen den kürzeren ziehen sollte.
Jedoch zeigte Hammer trotz der Niederlage eine kämpferische Vorstellung und versuchte Yoka immer wieder im Infight zu stellen.
Yoka hingegen nutzte stets seine Reichweitenvorteile aus und bereitete stets mit dem Jab die Schlaghand vor.
Der Franzose zeigte variables Boxen mit Aufwärtshaken und Schlägen zum Körper und konnte selbst in der Halbdistanz punkten.
Ab Runde 2 musste Hammer indes mit einem Cut am rechten Auge kämpfen, den er sich durch einen unabsichtlichen Kopfstoß zuzog.
In Runde 5 wurde der EC Boxer ausserdem noch mit einem Punktabzug bestraft, als er nach dem Break Kommando regelwidrig zuschlug.

Im weiteren Verlauf des Kampfes bestimmte Yoka weiterhin das Tempo und das Kampfgeschehen, bewegte sich leichtfüßiger durch den Ring als Hammer, dem man anmerkte, dass er seit einem Jahr inaktiv war und teilweise Ringrost angesetzt hatte.

Schlussendlich werteten die 3 Punktrichter einstimmig und eindeutig jeweils mit 100-89 zu Gunsten Yoka’s, der sich wohl in den nächsten Kämpfen Richtung WM Kampf bewegen könnte. Hammer’s Rekord fiel damit auf 25-7, bei 15 KOs, Yoka hingegen verbesserte sich auf 9-0 und 7 KOs.

EC Siege im Vorprogramm

Auf der Undercard konnte der ungeschlagene EC Boxer Volkan Gökcek (5-0, 2 KOs) seinen 5. Sieg gegen den Franzosen Aboubeker Bechelaghem feiern und dadurch seine weiße Weste behalten. Fälschlicherweise wurde anfangs der Franzose zum Sieger erklärt, was jedoch zeitnah geändert wurde – selbst Boxrec hatte schon die Niederlage Gökcek’s notiert.

Victor Faust konnte seinen Kampf ebenfalls siegreich gestalten, musste gegen den zähen Polen Kamil Sokolowski jedoch erstmals über die Runden gehen. Der Ukrainer konnte samt Niederschlag eine dominante Vorstellung abliefern und verbesserte seine Bilanz auf 5-0, bei 4 KOs.

Tony Yoka besiegt Christian Hammer einstimmig nach 10 Runden
4.3 (86.67%) 3 vote[s]