Tina Rupprecht vs. Katia Gutierrez: Das offizielle Wiegen

Bevor Deutschlands einzige Weltmeisterin Tina Rupprecht ihren WBC Titel im Minimumgewicht gegen Pflichtherausforderin Katia Gutierrez verteidigen kann, stand das obligatorische Wiegen auf dem Programm.

Beide Kämpferinnen im Limit – Titelkampf kann stattfinden

„Tiny“ Tina Rupprecht – einzige Weltmeisterin bei einem der großen Weltverbände – konnte beim heutigen Wiegen das Limit im Minimumgewicht (47,627 kg) locker einhalten und ging mit 46,8 kg von der Waage.

Ihre Kontrahentin Katia Gutierrez aus Mexiko blieb mit 47,5 kg ebenfalls im Limit, wodurch der Kampf nun offiziell als WM Kampf deklariert ist.

Die Mexikanerin, die bereits Weltmeisterin der IBF im Minimumgewicht war, ist mit ihren 14 Jahren als Profi und 30 Kämpfen weitaus erfahrener als Tina Rupprecht, musste jedoch bereits 7 Niederlagen einstecken. Rupprecht hingegen hat mit ihren 11 Kämpfen und 10 Siegen bei einem Unentschieden eine nahezu weiße Weste. Bei ihrer nun 4. Titelverteidigung schnürt Rupprecht erstmals seit Dezember 2019 – pandemiebedingt – die Handschuhe. Gutierrez ist ebenfalls seit November 2019 inaktiv, konnte zuletzt jedoch den WBC Silber Titel erringen.

Rahmenprogramm mit 10 weiteren Kämpfen

Im Rahmenprogramm der von „Ab in den Ring“ durchgeführten Veranstaltung kommt es zu 10 weiteren Profikämpfen, bei der u.a. Cheyenne Hanson nach ihrer knappen Niederlage um die WBC Junioren WM wieder in den Ring zurückkehrt.

Übertragen wird die gesamte Veranstaltung auf dem Youtube Kanal von „Ab in den Ring“. Für Kurzentschlossene gibt es vor Ort in Königsbrunn in der Hydro-Tech Eisarena Karten an der Abendkasse.

 

Tina Rupprecht vs. Katia Gutierrez: Das offizielle Wiegen
5 (100%) 3 vote[s]