Tina Rupprecht verteidigt WBC Titel am 24.7. in Königsbrunn

Deutschlands einzige Weltmeisterin im Boxen – „Tiny“ Tina Rupprecht – wird ihren WBC Weltmeistergürtel im Minimumgewicht am 24.7. in Königsbrunn südlich von Augsburg gegen die Pflichtherausforderin Katia Gutierrez aus Mexiko verteidigen.

Titelverteidigung bei „Ab in den Ring“

Bei der nun bereits 7. Edition von „Ab in den Ring“, durchgeführt von Wasili Rutz, wird Tina Rupprecht ihren WBC Titel nun bereits zum 3. Mal verteidigen. Gegnerin ist die erfahrene Mexikanerin und Ex Weltmeisterin Katia Gutierrez, die den Ring in 30 Kämpfen 23 siegreich verlassen konnte.

Seit ihrem letzten Kampf im Dezember 2019 konnte die Augsburgerin ihren Titel coronabedingt nicht mehr verteidigen. Nun ist es dank ausreichender Sponsoren gelungen, die Pflichtherausforderung zu realiseren.

Der Kampfabend, der in der Hydrotech Eisarena in Königsbrunn stattfindet, wird neben der WBC WM ebenfalls weitere 10-12 Kämpfe beinhalten. Unter anderem wird Cheyenne Hanson erneut in den Ring steigen, die zuletzt knapp im Kampf um die Junioren WM Fai Pharanai unterlegen war.

Dank fallender Inzidenzen, ausgearbeitetem Hygienekonzept wird die Veranstaltung mit Zuschauern stattfinden können. Karten für die Veranstaltung gibt es beim „Boxclub Haan“ in der Sterzinger Straße 5, 86163 Augsburg, über Tina Rupprecht direkt per Mail an pr@tina-rupprecht.de, oder an der Abendkasse.

Beginn der Veranstaltung ist für 18 Uhr avisiert. Übertragen wird der Kampf ebenfalls auf dem Youtube Kanal von „Ab in den Ring“.