Schwergewichts-Knüller am Wochenende: Daniel Dubois vs. Joe Joyce!

Am Samstag steigt im Londoner Stadtteil Westminster ein absoluter Schwergewichts-Leckerbissen: Die beiden ungeschlagenen WM-Anwärter Joe Joyce (11-0-0, 10 Ko’s) und Daniel Dubois (15-0-0, 14 Ko’s) boxen um gleich drei wichtige Titel!

Dubois vs. Joyce: Das (britische) Duell der Zukunft!

Das Schwergewicht ist aktuell in Großbritannien zu Hause: Tyson Fury (WBC) und Anthony Joshua (IBF, WBO, WBA-Super) haben bereits dafür gesorgt, dass sich derzeit alle wichtigen WM-Gürtel in britischem Besitz befinden. Am Wochenende machen sich zwei weitere Boxer aus dem Vereinigten Königreich bereit, um im nächsten Jahr ebenso auf den WM-Thron zu steigen.

Daniel Dubois

Wenn sich Samstagabend Joe Joyce und Daniel Dubois in London gegenüberstehen werden, dürfen die britischen Fans auf ein vielversprechendes Duell hoffen. Immerhin geht es um die Europameisterschaft sowie um den brititschen Meistertitel. Außerdem wird der WBC-Silver-Gürtel auf dem Spiel stehen.

Bei vielen Experten gilt Daniel Dubois als Favorit. Der erst 23-jährige Ko-König hat bisher jeden seiner 15 Profikämpfe gewonnen (14 davon durch Ko). Bei der WBO rangiert der Youngster bereits auf Platz zwei. Wegen seiner kurzrundigen Siege und seinem aggressiven Kampfstil erinnert Dubois ein wenig an den jungen Mike Tyson, der einst ebenso in sehr jungen Jahren in den Besitz eines WM-Titels kam.

Joe Joyce

Doch bevor Daniel Dubois seine (mögliche) erste WM-Chance erhalten wird, muss er zunächst seinen zwölf Jahre älteren Landsmann Joe Joyce bezwingen. Dieser ist ebenso ohne einer Niederlage in seinem Kampfrekord gesegnet. In punkto Erfahrung hat Joyce die Vorteile auf seiner Seite. Zumindest kann Joyce – im Gegensatz zu Dubois – auf eine lange und erfolgreiche Amateurlaufbahn blicken.

Schwergewichts-Knüller am Wochenende: Daniel Dubois vs. Joe Joyce!
4.6 (92%) 10 vote[s]