Tyson vs. Jones Jr. – Badou Jack boxt auf Undercard

Am Wochenende ist es soweit! Mike Tyson wird sein Comeback im Ring geben und trifft dabei auf Roy Jones Jr, der ebenfalls als Boxlegende gilt. Auf der Undercard boxen dabei neben einigen Prospects auch Ex-Weltmeister Badou Jack und Youtube-Star Jake Paul.

Badou Jack kehrt auf Tyson-Jones-Undercard in den Ring zurück

Um den Schweden Badou Jack (22-3(1)-3, 13 KOs) ist es in der vergangenen Zeit ruhiger geworden. Der ehemalige Weltmeister der WBA im Halbschwergewicht sowie des WBC im Supermittelgewicht, wird am kommenden Samstag in Los Angeles wieder in den Ring steigen. Nach zwei Niederlagen in Folge, die letzte im Dezember 2019, sah man den mittlerweile 37-Jährigen nicht mehr im Ring.

Nun will sich Jack jedoch mit einem Sieg über Blake McKernan (13-0, 6 KOs) zurückmelden, mit dem Ziel, sich nach weiteren Fights, wie einem Rückkampf gegen Jean Pascal, erneut für einen WM-Kampf zu empfehlen. Eine große Hürde dürfte der US-Ami McKernan dabei nicht darstellen, boxte er doch bisher nur gegen gut kalkulierbare Gegnerschaft. Der Kampf findet im Halbschwergewicht über maximal 8 Runden statt.

Youtube-Star Jake Paul trifft im zweiten Profikampf erneut auf Debütant

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jake Paul (@jakepaul)

Auch Jake Paul alias „The Problem Child“, der als Youtuber zu Millionen auf dem Konto kam, wird wieder in den Ring steigen und dürfte damit zu weiteren zigtausenden PPV-Käufen für die Pay-TV-Anstalten um Triller, Sky und Co. beitragen. Paul trifft, wie im ersten Profikampf auch, erneut auf einen Debütanten. Gegner des 23-Jährigen, der zuletzt Schlagzeilen durch FBI-Ermittlungen wegen angeblicher Beteiligung an Plünderungen machte, wird Landsmann Nathaniel Robinson sein, ein ehemaliger NBA-Star!

Jake Pauls Bruder Logan, der wie Jake auch durch die nicht mehr existente Videoplattform „Vine“ Aufmerksamkeit erlangte und dann durch Youtube zum Internetstar wurde, ist derzeit Beteiligter zahlreicher Gerüchte um einen vermeintlichen K(r)ampf gegen Box-P4P-Legende Floyd „Money“ Mayweather. „Money“ wäre in diesem Fall die einzige Motivation der Protagonisten zum Show-Fight, der uns hoffentlich erspart bleiben wird.

Jamaine Ortiz und Irvin Gonzalez in Kämpfen um WBC USNBC-Titeln

Mit den beiden Prospects Jamaine Ortiz (13-0, 7 KOs) und Irvin Gonzalez (14-2(1), 11 KOs) werden zudem zwei Prospects in den Ring steigen und sich in ihren jeweiligen Gewichtsklassen um den WBC USNBC-Titel duellieren. Im Federgewicht trifft Gonzalez dabei auf den in acht Kämpfen ungeschlagenen Edward Vazquez. Für Ortiz soll es gegen Sulaiman Segawa im Leichtgewicht ernst werden.

Triller, Fite.tv und Sky bieten die Boxnacht von Samstag auf Sonntag als PPV an.

Tyson vs. Jones Jr. – Badou Jack boxt auf Undercard
5 (100%) 5 vote[s]