Petar Milas boxt am 8. Dezember auf Hrgovic-Undercard in Zagreb

Foto: Sebastian Heger

Der kroatische Schwergewichtler Petar Milas wird am 8. Dezember auf der Undercard von Landsmann Filip Hrgovic in den Ring zurückkehren.

Petar Milas vs. Serhiy Radchenko am 8. Dezember

Alexander Petkovics Schwergewichtstalent Petar Milas (13-0, 10 KOs) wird am 8. Dezember auf einer Sauerland-Veranstaltung in den Ring zurückkehren. Der 23-jährige Kroate wird in Zagreb auf der Undercard von Filip Hrgovic vs. Ytalo Perea boxen. Landsmann Hrgovic (6-0, 5 KOs) will im Hauptkampf des Abends seinen WBC International Titel verteidigen. Milas soll an diesem Abend auf den Russen Serhiy Radchenko (6-2, 1 KO) treffen, der bisher zwei seiner 8 Kämpfe jeweils durch Punktentscheidung verloren hat. Im Februar teilte Radchenko den Ring noch mit Krzysztof Glowacki, der bei der zweiten WBSS Staffel vergangenes Wochenende ins Halbfinale eingezogen ist.

Alexander Petkovic und Petar „Anton“ Milas / Foto: Petko´s Box-Promotion

„Mein Gegner ist ein starker Mann, aber nicht zu stark für mich“, schätzt Milas seine kommende Aufgabe ein. „Ich liebe große Veranstaltungen. Sie begeistern mich, wie man in München gesehen hat. Durch diesen Kampf wird es für mich weiter nach oben gehen. Meine Fans können sich auf einen unterhaltsamen Kampf freuen, der schnell zu einem Ende kommen könnte“, freut sich Milas.

Für Petar Milas neigt sich damit ein erfolgreiches Jahr dem Ende zu. In der ersten Jahreshälfte konnte er sich gegen die beiden Ex-WM-Herausforderer Kevin Johnson und Francesco Pianeta durchsetzen. Ersteren besiegte Milas sogar vorzeitig und sicherte sich dadurch den IBO International Titel. Mit dem WBC Mediterranean Titel, konnte der Kroate durch einen KO-Sieg in Runde 4 über Mirko Tintor seiner Sammlung einen weiteren Gürtel hinzufügen. Durch Sparrings mit Ex-Schwergewichtsweltmeister Alexander Povetkin sowie dem vereinigten Cruisergewichtschampion Oleksandr Usyk, konnte Milas wichtige Ringpraxis sammeln.

Kroatisches Duell zwischen Milas und Hrgovic?

Für seinen Landsmann und Schwergewichtsrivalen Filip Hrgovic, der am 8. Dezember den Hauptkampf bestreiten wird, hat Milas auch schon die passende Nachricht parat: „Hrgovic sollte mich genau studieren. Ich habe bei ihm bereits Schwachstellen entdeckt. In der Zukunft sehe ich uns beide im Ring um die Weltmeisterschaft boxen!“

Zusätzlich zu den Schwergewichtsduellen Filip Hrgovic gegen den Ecuadorianer Ytalo Perea sowie Petar Milas vs. Serhiy Radchenko, sollen die weiteren Kämpfe der Undercard in Kürze bekannt gegeben werden.