Katie Taylor am Wochenende gegen Christina Linardatou wieder in Aktion

Foto by Mark Robinson.

Morgen Abend geht es in der Manchester Arena um den WBO WM-Titel im Super-Leichtgewicht

Am morgigen Samstag steigt die unbestrittene female Weltmeisterin im Leichtgewicht, Katie Taylor (14-0-0, 6 KO-Siege) eine Gewichtsklasse auf, um in der Manchester Arena in Manchester, England, auch den ersten WM-Titel im Super-Leichtgewicht zu erringen.

Nachdem Katie Taylor in ihrer bisherigen Gewichtsklasse alle Titel der großen Weltverbände (WBC, IBF, WBO und Super-Champion der WBA) vereinigt hat, möchte sie es nun auch eine Gewichtsklasse höher versuchen.

Foto by Mark Robinson.

Katie Taylor bekommt es am Samstag mit der 31-jährigen Griechin, mit dominikanischen Wurzeln, der WBO-Titelverteidigerin Christina Linardatou (12-1-0, 6 KO-Siege) zu tun. Christina Linardatou hat den WBO Titel erst im März dieses Jahres gegen die Kanadierin Kandi Wyatt durch tKO in er 6. Runde gewonnen und ihn im Juni dieses Jahres bisher einmal erfolgreich gegen die Australierin Deanha Hobbs durch einen klaren Punktsieg verteidigt.

WBO Champion Christina Linardatou

Im Rahmen dieser Veranstaltung am morgigen Abend in der Manchester Arena in Manchester, England wird der frühere WBA und WBO Weltmeister Anthony Crolla wohl den letzten Kampf seiner erfolgreichen Karriere bestreiten. Crollas Gegner ist der Spanier Frank Urquiaga.

Im Leichtgewicht hat Katie Taylor alle vier Titel der großen Welt-Boxverbände vereinigt.

In einem weiteren Kampf stehen sich der 26-jährige ungeschlagene Engländer Felix Cash (11-0-0, 7 KO-Siege) und sein 25-jähriger Landsmann Jack Cullen (17-1-0, 8 KO-Siege), im Kampf um den Commonwealth-Titel im Mittelgewicht gegenüber.

Katie Taylor am Wochenende gegen Christina Linardatou wieder in Aktion
3.3 (66.67%) 3 vote[s]