Joseph Parker meldet sich mit TKO Sieg über Shawndell Winters zurück

Foto: Ed Mullholland/Matchroom Boxing

Ex WBO Weltmeister im Schwergewicht Joseph Parker meldete sich gestern mit einem TKO Sieg in Runde 5 über Shawndell Winters auf der Mikey Garcia vs. Jessie Vargas Undercard in Frisco, Texas zurück.

Nach 8 Monaten Ringabstinenz – solide Vorstellung von Parker

Auf der Matchroom Veranstaltung im texanischen Frisco konnte sich der Neuseeländer Joseph Parker (27-2, 21 KOs) mit einer soliden, guten Vorstellung nach 8 Monaten erfolgreich zurückmelden. Nach seinem letzten Sieg im Juni 2019 durch KO gegen Alex Leapei, sollte es am 26.10. gegen Dereck Chisora gehen, wurde dann jedoch wegen eines Spinnenbisses seitens Parkers abgesagt.

Winters (13-3, 12 KOs), der für eine Überraschung sorgte, als er den ungeschlagenen Ukrainer Oleksandr Teslenko in dessen Wahlheimat Kanada durch TKO besiegte, war darüberhinaus aber relativ unbekannt, sollte sich aber als härterer Gegner herausstellen als vermutet.

Nach einigen harten Händen auf beiden Seiten war es Parker, der Winters kurz vor Ende der 3. Runde mit einer harten Rechten niederschlagen konnte. Winters konnte sich vom Niederschlag einigermaßen gut erholen und rettete sich so in die Ringpause.

Foto: Ed Mullholland/Matchroom Boxing

In Runde 4 hatte Winters dann kurzzeitig das Momentum, als er in seiner Ecke Parker mit einem linken Haken einen Cut über dem rechten Auge öffnete und mit einer geraden Rechten sauber aufs Kinn traf. Runde 5 war dann jedoch das Ende für einen tapferen Winters erreicht, als er von einer Rechten, die ihm schon fast die Beine wegzog, einem Schlaghagel von Parker nichts entgegenzusetzen hatte und erneut runterging. Beim Versuch dem Auszählen zu entgehen, torkelte Winters rückwärts in die neutrale Ecke, und wurde von Referee Rosario Solis folgerichtig aus dem Kampf genommen. TKO Sieg für Joseph Parker in Runde 5.

Foto: Ed Mullholland/Matchroom Boxing

Nach dem Kampf zeigte sich Parker durchaus zufrieden mit seiner Vorstellung, kritisierte sich aber dahingehend, dass er zu ungeduldig gewesen wäre und daran arbeiten müsse. Durch Whyte/Povetkin, Joshua/Pulev, Fury/Wilder, Chisora/Usyk seien zwar alle potentiellen Gegner vergeben in den nächsten Monaten, allerdings würde sich Parker den Sieger von Usyk vs. Chisora, die sich womöglich am 23. Mai in der Londoner O2 Arena gegenüberstehen, als nächsten Gegner wünschen.

Joseph Parker meldet sich mit TKO Sieg über Shawndell Winters zurück
4.9 (97.69%) 26 vote[s]