Denotay Wilder vs. Andy Ruiz Jr. Ende 2021 möglich!

Berichten zufolge könnte es Ende 2021 zum Schwergewichts-Showdown zwischen Deontay Wilder und Andy Ruiz Jr kommen.

Kommt das Duell der „Entthronten“ im November/Dezember 2021?

Wie das US-Boxportal „World Boxing News“ berichtet, könnte es Ende dieses Jahres zu einem Leckerbissen im Schwergewicht kommen. Laut WBN gibt es Gerüchte um einen vermeintlichen Kampf der beiden Ex-Weltmeister Deontay Wilder und Andy Ruiz Jr, die in ihren letzten beiden Kämpfen jeweils verloren und ihren Status als Weltmeister im Schwergewicht eingebüßt haben.

Andy Ruiz Jr. unterlag im Rückkampf gegen den Briten Anthony Joshua, der im Dezember 2019 stattfand, nach Punkten und musste die Titel der IBF, WBA und WBO, die er zuvor vorzeitig gegen Joshua gewann, wieder abgeben. Deontay Wilder hingegen wurde im Februar 2020 von Tyson Fury mehrfach auf die Bretter geschickt, ehe das Duell in Runde 7 vorzeitig zugunsten des „Gypsy King“ endete.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Andy Ruiz Jr (@andy_destroyer13)

Nun könnte es jedoch zum Duell der beiden entthronten Schwergewichte kommen. Dem Sieger würde dann womöglich wieder ein WM-Kampf winken. Doch bevor es zum Kampf der beiden schweren Jungs kommen könnte, müssen sie sich zunächst in ihren Comeback-Fights beweisen. Andy Ruiz Jr trainiert bereits fleißig für seine Ringrückkehr unter Canelo-Coach Eddy Reynoso und hat bereits zahlreiche Kilos abgespeckt, wie Fotos beweisen. Der erste mexikanische Schwergewichtsweltmeister wird im April auf Ex-WM-Herausforderer Chris Arreola treffen.

Denotay Wilder vs. Andy Ruiz Jr. Ende 2021 möglich!
3.1 (62.78%) 115 vote[s]