Am Wochenende: Danny Jacobs vs. Julio Cesar Chavez Jr.!

In der Nacht von Freitag auf Samstag (deutscher Zeit) kommt es in Phoenix (USA) zu einer interessanten Begegnung im Supermittelgewicht, wenn sich die beiden Ex-Weltmeister Danny Jacobs und Julio Cesar Chavez Jr. gegenüberstehen werden. Der Sieger darf im neuen Jahr auf einen Titelkampf hoffen!

Jacobs vs. Chavez Jr. – „Der Sieg ist Pflicht!“

Daniel „Danny“ Jacobs (35-3-0, 29 Ko’s) steigt am bevorstehenden Wochenende erst zum zweiten Mal in diesem Jahr in den Ring. Der ehemalige IBF-Weltmeister im Mittelgewicht musste sich im Mai gegen Saul „Canelo“ Alvarez, in einem Unification-Fight, einstimmig nach Punkten geschlagen geben.

Danny Jacobs (links)

Nun will der 32-Jährige das Jahresende mit einem überzeugenden Erfolg ausklingen lassen. „Ein Sieg gegen Chavez Jr. ist Pflicht!“, sagte Jacobs jüngst in einem Interview. Der in Brooklyn (New York) beheimatete Jacobs hat dem Mittelgewicht inzwischen den Rücken gekehrt und will nun fortan im nächst-höheren Supermittelgewicht durchstarten.

„Im Supermittelgewicht fühle ich mich angekommen! Ich muss nicht mehr so viel Gewicht machen und kann meine physischen Stärken zu 100 Prozent umsetzen. Ich bin in Top-Form und habe eine sehr gute Vorbereitung hinter mir!“, so Danny Jacobs.

Julio Cesar Chavez Jr.

Sein baldiger Widersacher, Julio Cesar Chavez Jr. (51-3-1, 33 Ko’s), war ebenso einst im Besitz eines bedeutenden WM-Titels. Der 32 Jahre alte Mexikaner durfte sich als WBC-Champion (2011-2012; Anm. d. Red.) im Mittelgewicht feiern lassen und konnte Siege über Andy Lee und Peter Manfredo einfahren.

Auch Chavez Jr. musste sich gegen „Canelo“ Alvarez, im Mai 2017, nach Punkten geschlagen geben und stand danach zwei Jahre nicht mehr im Ring. Erst im August dieses Jahres, meldete sich Julio Cesar Chavez Jr. mit einem Ko-Sieg über Journeyman Ebert Bravo wieder zurück. Gegen Danny Jacobs gilt er allerdings – nach Ansicht vieler Experten – als Außenseiter.

Am Wochenende: Danny Jacobs vs. Julio Cesar Chavez Jr.!
5 (100%) 6 vote[s]