Am Freitag: Demetrius Andrade verteidigt WM-Titel gegen Artur Akavov!

In der Nacht von Freitag auf Samstag (deutscher Zeit) verteidigt WBO-Mittelgewichts-Champion Demetrius Andrade (26-0-0, 16 Ko’s) seinen WM-Gürtel zum ersten Mal. Im Madison Square Garden Theater (New York, USA) wird er auf den Russen Artur Akavov (19-2-0, 8 Ko’s) treffen.

Andrade vor erster Titelverteidigung: Härtetest oder Spaziergang?

Demetrius Andrade

Im Oktober des vergangenen Jahres sicherte sich Demetrius Andrade den vakanten WBO-Gürtel im Mittelgewicht, als er den Namibianer Walter Kautondokwa eindeutig nach Punkten schlagen konnte. Nun setzt der 30-jährige US-Boy seinen WM-Titel zum ersten Mal aufs Spiel. Andrade, der einst den Deutschen Jack Culcay als WBA-Weltmeister im Super-Weltergewicht entthronte, sieht seinen bevorstehenden Fight allerdings nur als eine Zwischenstation an!

„Ich bin schon lange in diesem Geschäft. Jetzt kommt meine Zeit und ich werde mich von niemandem stoppen lassen!“, sagte der 1,85 Meter große Rechtsausleger dieser Tage gegenüber den Pressevertretern. Billy Joe Saunders, Saul „Canelo“ Alvarez oder Gennady Golovkin wurden bereits als Wunschgegner für das angebrochene Jahr benannt. Doch zunächst muss sich Andrade dem Russen Artur Akavov stellen.

Artur Akavov (rechts) gegen Billy Joe Saunders

Der 33-jährige Herausforderer boxt ebenso wie Andrade in der Rechtsauslage. Akavov kämpfte bereits einmal um die WM. Gegen Billy Joe Saunders lieferte er im Dezember 2016 eine durchaus passable Leistung und verlor letztlich nur knapp nach Punkten. Seitdem gewann Akavov dreimal in Folge gegen eher mittelmäßige Kontrahenten. Zu unterschätzen ist Artur Akavov wohl dennoch nicht.

Auch wenn die Zukunft für den amtierenden WBO-Weltmeister vielversprechend zu sein scheint! Durch die Zusammenarbeit mit Matchroom-Boss Eddie Hearn und dem bereits im letzten Jahr abgewickelten DAZN-Deal, könnten Demetrius Andrade tatsächlich lukkrative Pay-Days erwarten. Eine unerwartete Pleite am Wochenende, würde jedoch jene Pläne vorerst einen großen Strich durch die Rechnung machen!