Abraham schlägt Smith erneut!

Arthur Abraham und Paul Smith

„King Arthur“ mit eindrucksvoller Vorstellung daheim in Berlin

Arthur Abraham (42-4, 28 K.o.´s) bleibt Weltmeister der WBO im Super-Mittelgewicht! Auch im zweiten Aufeinandertreffen mit Paul Smith (35-5, 20 K.o.´s) zeigte er dem klar die Grenzen auf und siegte nach einer dominanten Vorstellung klar nach Punkten (116:112, 117:111, 117:111). Damit bescherte sich Abraham nachträglich nicht nur selbst das schönste Geschenk zu seinem 35. Geburtstag, sondern sorgte vor 8.000 Zuschauern in der Berliner o2 World auch für einen gelungenen Einstand von Team Sauerland in SAT.1.

Arthur Abraham: „Smith war heute besser als vor einem halben Jahr, doch ich habe auch eine stärkere Leistung als zuletzt abgerufen. Es war ein harter Kampf. Respekt, wie er meine Treffer weggesteckt hat. Ich habe bis zur letzten Minute versucht, den K.o.-Schlag zu landen. Jetzt wird gefeiert.“

Und nach dieser tollen Vorstellung hat sich Abraham das Feiern redlich verdient. War das Duell in den ersten beiden Runden noch recht ausgeglichen, zog der Champion ab dem dritten Durchgang merklich an. Immer wieder setzte „King Arthur“ Akzente mit seiner Schlaghand, die Smith zurückdrängten und schwer durchschüttelten. Der Herausforderer konnte mit zunehmender Dauer Abraham kaum mehr beeindrucken. Zwar steckte Smith nie auf und kämpfte sich bis zum Schlussgong, am deutlichen Erfolg Abrahams hatte der Mann aus Liverpool diesmal selbst keine Zweifel.

Paul Smith: „Arthur war heute Abend einfach der bessere Boxer. Ich habe alles versucht, doch Abraham hat gezeigt, wieso er der Weltmeister ist.“

Auf die kommenden Aufgaben freut sich der alte und neue Champion bereits jetzt. Abraham: „Robert Stieglitz oder Felix Sturm – mit SAT.1 ist ab sofort alles möglich!“

Quelle: Sauerland Event

5/5 - (34 votes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here