Wladimir Klitschko vs. Bryant Jennings am 25. April in New York

Klitschkos nächste Titelverteidigung in trockenen Tüchern

Wie Klitschko Manager Bernd Bönte verkündet, ist es bezüglich der nächsten Titelverteidigung seines Schützlings Wladimitr Klitschko und dessen Herausforderers dem US Schwergewichtlers Bryant Jennings, nach anfänglichen Problemen, nun doch zu einer Einigung gekommen. Der Titelkampf soll nun am 25. April in New York stattfinden.

Schon Ende des vergangenen Jahres, hatte das Klitschko-Management geplant, die nächste Titelverteidigung, nach 2008, erstmals wieder nach fast sieben Jahren in den Vereinigten Staaten zu promoten. Klitschko selbst betont, dass Bryant Jennings der für ihn zur Zeit attraktivste Gegner sei. Die Verhandlungen waren dadurch ins Stocken geraten, weil das Management des 30 Jahre alten unbesiegten Jennings erst vor wenigen Tagen gewechselt hatte und der bereits ausgehandelte Vertragsentwurf von der neuen Führung nicht gleich akzeptiert wurde.

In der vergangenen Woche ging Bernd Bönte dann an die Öffentlichkeit und gab über die Medien bekannt, den nächsten Kampf von Wladimir Klitschko nun in München auszutragen und dass man schon nach einem anderen Herausforderer Ausschau halten würde. Dieser mediale Druck scheint nun seine Wirkung nicht verfehlt zu haben, weshalb nun der Kampf am 25. April im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn stattfindet.

Wladimir Klitschko vs. Bryant Jennings am 25. April in New York
5 (100%) 60 vote[s]