Ex-Champ Gomez macht Nuri Seferi stark!

Am 31. Januar winkt in Polen WM-Chance

So selbstbewusst wie beim Jahreswechsel 2014/2015 ist EC-Boss Erol Ceylan wohl noch nie ins neue Jahr gestartet! „Ich rechne fest damit, dass zwei meiner Jungs 2015 um den WM-Titel boxen werden“! Rumms, wenn das keine Ansage ist…

Seine drei Kandidaten für die Titelfights? „Das sind Nuri Seferi im Cruisergewicht, Christian Hammer im Schwergewicht und Karo Murat im Halbschwer“, so der rührige Hamburger Manager.

Als erster kann/soll/wird  der in Burgdorf (Schweiz) lebende Nuri Seferi (36–6–0) um die Chance auf einen WM-Fight in den Ring steigen. Am 31. Januar bietet sich ihm diese große Möglichkeit, wenn es ihm gelingt, in Torun (Polen)  Lokalmatador  Krzysztof  Glowacki (23–0-0)  auszuschalten. Denn dann könnte Nuri seinen Traum Wirklichkeit werden lassen und  schon im nächsten Kampf Uli Wegners Ex Schützling  Marco „Kapitän“ Huck den WBO-Titel abknöpfen.

Wie stehen Nuris Chancen in Polen, Herr Ceylan? „Ich bin sicher, das wird ein Kampf auf  Biegen und Brechen, ein Duell auf Augenhöhe. Nuris Vorbereitung läuft sehr gut, er wird von Trainingstag zu Trainingstag besser, stärker. Jetzt war gerade sein Bruder Sefer für eine Woche in Hamburg, um ihn zu unterstützen. Das hat ihm gutgetan, er strotzt  geradezu vor Selbstbewusstsein“.

Was ihn besonders stark macht? Das ist das Training mit Ex-Weltmeister Juan Carlos Gomez (41), der schon seit zwei Wochen dabei ist. „Es macht riesig Spaß, mit Juan zu sparren“, so der 38-jährige Seferi, „er ist Rechtsausleger wie Glowacki, er hat unglaublich viel Tricks drauf, eine tolle Kondition, er fordert mich mächtig“!

Will Ex-Champ Gomez es  auch noch einmal wissen, will er seine Karriere trotz der bösen Schlappe im November 2014 in Moskau fortsetzen? „Nein“, sagt Ceylan, „Juan will nur hart und gut mit Nuri arbeiten, damit es ihm gelingt – wie Juan 1998  in Mar del Plata in Argentinien gegen Marcelo Dominguez – auch den WM-Gürtel im Cruisergewicht holen kann“!

Quelle: EC Boxpromotion

Ex-Champ Gomez macht Nuri Seferi stark!
4.4 (88%) 5 vote[s]