Srisaket Sor Rungvisai verteidigt WBC-Titel gegen Iran Diaz

Srisaket Sor Rungvisai konnte am Wochenende in der Impact Arena im thailändischen Pak Kret seinen WBC Superfliegengewichtstitel erfolgreich verteidigen.

Srisaket Sor Rungvisai mit souveränem Punktsieg über Iran Diaz

Srisaket Sor Rungvisai (47-4-1, 41 KOs) konnte in der Impact Arena in Pak Kret in Thailänd seinen WBC Superfliegengewichtstitel gegen einen völlig unterlegenen Iran Diaz (14-3-3, 6 KOs) souverän nach Punkten verteidigen. Für die 31-jährige Nummer 1 des Superfliegengewichts war dies der dritte Kampf in diesem Jahr. Im Februar diesen Jahres besiegte er seinen Pflichtherausforderer Juan Francisco Estrada in einer wahren Ringschlacht knapp nach Punkten, ehe er im Juli Young Gil Bae in der ersten Runde stoppte.

In einer freiwilligen Titelverteidigung bekam es der Thai nun mit dem Mexikaner Iran Diaz zu tun, der zuletzt gegen Adolfo Castillo lediglich ein Unentschieden holte. Von Beginn an machte Sor Rungvisai den Druck und trieb seinen Kontrahenten vor sich her. Im fünften Durchgang arbeitete Sor Rungvisai viel zum Körper und wurde seinerseits mit harten Händen zum Kopf getroffen.

In Runde 11 konnte der WBC-Weltmeister viele Wirkungstreffer bei Diaz erzielen. Diese bewies jedoch ein starkes Kinn und überstand diese Runde. Auch im darauf folgenden 12. Durchgang beherrschte Sor Rungvisai das Geschehen. Zwar versuchte Diaz nochmal zu einem KO zu kommen, doch der Thai behielt die Kontrolle.

Am Ende werteten die drei Unparteiischen mit 119-109, 120-108 und 119-109 einstimmig für den alten und neuen Weltmeister.

Srisaket Sor Rungvisai verteidigt WBC-Titel gegen Iran Diaz
{score}/{best} - ({count} {votes})