Sport 1 „The Next Rocky“ Finale – Enis Agushi Gewinner der 1. Staffel!

Enis Agushi gewinnt das Finale! / Foto: Facebook_Sport1 The Next Rocky

Enis Agushi ist erster „Nachfolger“ Graciano Rocchigiani´s und lies seinem Gegner Serdar Kurun keine Chancen. Zuvor gewann auch Halbfinalist Rustam Shamilov

Nach einer erfolgreichen ersten Staffel mit 21 Sendungen und der Teilnahme von weit mehr als 150 Kämpfern bei Sport 1 “The Next Rocky” kam es im Rahmen der GBU-Weltmeisterschaft zwischen Feigenbutz und Oppalach nun zum Finale in Karlsruhe und damit auch um die emotionale Nachfolge, des im vergangenen Jahres auf Sizilien bei einem Verkehrsunfall verstorbenen Graciano Rocchigiani. In der Ufgauhalle standen sich der 24-jährige Favorit Enis Agushi und sein Kontrahent Serdar Kurun gegenüber. Doch zuvor konnte man auch den ehemaligen Teilnehmer Rustam Shamilov auf der Undercard sehen. Auch von seinem Kampf lest ihr weiter unten!

Enis Agushi tritt in die Fußstapfen von Graciano Rocchigiani

Enis Agushi und Tobias Drews / Foto: Facebook

Im Finale von Sport 1 „The Next Rocky“ kam es zum alles entscheidenden Gefecht zwischen Enis Agushi und dem vermeintlichen „Nachrücker“ und „Außenseiter“ Serdar Kurun, der jedoch in Gummersbach allen ein Schnippchen schlug und sich nach seinem Sieg über Arton Berisha mit dem Finaleinzug belohnen konnte. In diesem auf vier Runden angesetzten Finale im Mittelgewicht begannen beide mit offenem Visier. Das bessere Auge konnte jedoch Agushi für sich verbuchen und damit die erste Runde auch für sich entscheiden. Serdar Kurun präsentierte sich zu statisch und baute sich zudem immer wieder gefährlich in der Halbdistanz von Agushi auf und genau dieser Fehler sollte ihm auch zum Verhängnis werden. Kurun beginnt in der Folge eine eigene Kombination, doch Agushi wechselt blitzschnell die Position, schlägt einen ansatzlosen Haken und schickt seinen Gegner damit zum ersten Mal auf die Bretter. Nur wenige Sekunden später, läuft Kurun erneut in eine gegnerische Aktion und fängt sich einen Körpertreffer der ihn wiederrum auf den Boden schickt. Kurun schaffte es zwar wiederrum auf die Beine, doch Ringrichter Alexander Blohmann gab diesen Kampf glücklicherweise nicht mehr frei.

Rustam Shamilov mit kleinen Schwierigkeiten zum sechsten Sieg

Rustam Shamilov / Foto: Facebook

Ebenfalls auf der Undercard der Feigenbutz vs. Oppalach Veranstaltung durfte sich der ehemalige Teilnehmer von Sport 1 „The Next Rocky“, der 28-jährige Rustam Shamilov präsentieren. In seinem bereits sechsten Profikampf gelang es ihm gegen den Polen Krystof Stawiarski (2-1, 2KOs) zu bestehen und diesen in nur zwei Runden zu besiegen. Im ersten Durchgang präsentierte sich der eher technisch veranlagte Shamilov als klar bestimmender Boxer und konnte bereits schnell mehrere gute Treffer beim 29-jährigen Polen landen. Im zweiten Durchgang gelang es jedoch zunächst dem Polen den besseren Start ins Seilgeviert zu bringen. Doch nach einem schönen Leberhaken kam der Pole nicht mehr auf die Beine und Rustam Shamilov konnte sich zum Sieger küren lassen.

Gelungene Debüt-Staffel mit verdientem Sieger

Enis Agushi / Foto: Facebook

Im Endeffekt ist Enis Agushi auch der verdiente Sieger dieser Staffel und bekommt mit diesem Sieg nun einen Profivertrag bei Team Sauerland und darf damit auf die große Karriere hoffen. Wie es für Agushi in naher Zukunft weitergeht werden wir sicher zeitnah erfahren. Auch der zweite „Gewinner“ Serdar Kurun lies gleich verlautbaren das es für ihn weitergehen wird. Beide zeigten sich als faire Sportsmänner und gratulierten sich gegenseitig. Man darf gespannt sein, was wir von den drei hier genannten Sportlern noch sehen werden.

Sport 1 „The Next Rocky“ Finale – Enis Agushi Gewinner der 1. Staffel!
5 (100%) 25 votes