Morgen Abend: Abass Baraou und Denis Radovan boxen in London!

Foto: Sauerland Event

Morgen Abend werden in der Londoner O2-Arena zwei deutsche Boxer aus dem Sauerland-Team ihre Fäuste schwingen lassen! Abass Baraou und Denis Radovan steigen im Vorprogramm des WBSS-Finalkampfes zwischen Regis Prograis und Josh Taylor in den Ring (live auf DAZN ab 20:00 Uhr).

Abass Baraou vs. John O’Donnell

Der 24-jährige Schützling von Trainer Ulli Wegner wird zum ersten Mal als Profiboxer einen Boxring auf britischem Boden betreten. Abass Baraou (7-0-0, 4 Ko’s), der in Aalen geborene wurde und inzwischen einen Wohnsitz in Berlin hat, bestreitet morgen Abend seinen achten Profikampf.

Nachdem Baraou zuletzt mehrfach ausgezeichnet wurde, bekommt es der bisher ungeschlagene Superweltergewichtler mit dem erfahrenen Rechtsausleger John O’Donnell (33-2-0, 11 Ko’s) zu tun. Baraou-Gegner O’Donnell, der in Irland zur Welt kam und mittlerweile in London beheimatet ist, stand allerdings in den letzten drei Jahren nur dreimal im Ring.

Beim heutigen Wiegen machte Abass Baraou einen austrainierten und konzentrierten Eindruck. Mit einem überzeugenden Sieg würde sich Baraou für noch größere Aufgaben qualifizieren und vor allem eine positive Visitenkarte im internationalen Boxgeschäft hinterlassen.

Für Trainer-Legende Ulli Wegner könnte hingegen jener Wettkampfeinsatz seines Boxers vielleicht eine der letzten Amtshandlungen bedeuten, nachdem bekannt wurde, dass dessen Sauerland-Vertrag zum Jahresende ausläuft.

Denis Radovan vs. Luke Blackledge

Foto: Sauerland Event

Für Denis Radovan (12-0-1, 5 Ko’s) ist es der allererste Wettkampfeinsatz als Profiboxer im Ausland. Der 27-jährige Kölner wird nach seinen beiden hartumkämpften deutsch-deutschen Duellen gegen Ronny Mittag wieder im Ring stehen und muss sich im Supermittelgewicht dem Briten Luke Blackledge (26-8-2, 9 Ko’s) stellen, der immerhin schon Größen wie Callum Smith und Lolenga Mock gegenüberstand.

Denis Radovan vs. Luke Blackledge

Morgen Abend: Abass Baraou und Denis Radovan boxen in London!
5 (100%) 13 vote[s]