KO-Maschine Arslanbek Makhmudov am 23. September gegen Erkan Teper!

makhmudov vs. teperAm 23. September trifft die russische KO-Maschine Arslanbek Makhmudov auf den deutschen EC Boxing-Fighter Erkan Teper.

Arslanbek Makhmudov vs. Erkan Teper am 23. September in Kanada

Im kanadischen Quebec kommt es am 23. September im Videotron Center zum Aufeinandertreffen der beiden Schwergewichtler Arslanbek Makhmudov (12-0, 12 KOs) und Erkan Teper (21-3(1), 13 KOs). Die russische KO-Maschine, die bisher alle seiner 12 Kämpfe vorzeitig (9 in der ersten Runde!) für sich entscheiden konnte, soll mit Teper den nächsten Prüfstein der Karriere vorgesetzt bekommen. Zuletzt machte Makhmudov von sich Reden, als er Pavel Sour nach nur 36 Sekunden brutal ausknockte!

Es dauerte weniger als eine Runde bis die russische KO-Maschine Arslanbek Makhmudov seinen tschechischen Gegner Pavel Sour brutal ausknockte.

Mit dem sehr erfahrenen Erkan Teper, der auch als Amateur eine erfolgreiche Karriere hatte und bei den Profis ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt ist, soll Makhmudov die nächste Stufe erklimmen, wie dessen Coach Marc Ramsey sagt: „In Teper sehen wir den bisher besten Gegner von Arslanbek. Als ehemaliges Mitglied der deutschen Nationalmannschaft ist Teper ein technisch guter Boxer und verfügt zudem über hervorragende Defensivfähigkeiten. Er ist eine sehr interessante Herausforderung für unser Team.“

Camille Estephan, Präsident von Eye of the Tiger Management, fügte hinzu: „Wir sind stolz darauf, mit Erkan Teper einen erstklassigen Gegner gefunden zu haben, der am 23. September im Videotron Center gegen Makhmudov antritt. Er stellt eine Gefahr für Arslanbek dar, da er in seiner Karriere schon gegen sehr große Namen angetreten ist. Teper hat bereits für Überraschungen gesorgt, indem er ungeschlagene Boxer besiegte und auch Price und Duhaupas besiegte. Das wird ein guter Test für Arslanbek und eine tolle Show für die Boxfans.“

Teper stand zuletzt im Februar 2020 in einem Aufbaukampf über vier Runden im Ring, den er nach Punkten gewann. Zuletzt sollte er in Russland gegen Murat Gassiev boxen, allerdings verhinderte eine Verletzung den Antritt des Kampfes. Stallkollege Michael Wallisch nahm stattdessen den Platz des 39-Jährigen ein.

KO-Maschine Arslanbek Makhmudov am 23. September gegen Erkan Teper!
5 (100%) 14 vote[s]