Klartext: Jürgen Brähmer im Video über Zeuge, Sauerland und Zukunft!

„Nehme den Kampf nicht auf die leichte Schulter!“Dass Jürgen Brähmer in Zukunft seinen eigenen Weg gehen möchte, ist bereits bekannt. Mit der Marke ‚JB German Sports‘ will der ehemalige Europa- und Weltmeister mit Sportlern wie Tyron Zeuge wieder für wichtige Impulse im deutschen Boxsport sorgen (BOXEN1 berichtete). Nun wurde ein Video veröffentlicht, in dem Jürgen Brähmer ganz offen seine Sicht der Dinge schildert!

Brähmer: „Wir wollen Titel sammeln!“

In dem 31-minütigen Video spricht Jürgen Brähmer (39) erstmals ausführlich über das Zerwürfnis mit dem Sauerland-Stall. Aus einem anfänglich angenehmen Verhältnis, sei durch „nicht eingehaltene Absprachen“ letztlich der Bruch mit dem renommierten Box-Unternehmen entstanden. „Bei Sauerland ist immer alles super, solange es so läuft, wie sie es sich vorstellen!“, sagt Brähmer.

Weiterhin mahnt Brähmer an, dass die aktuelle Lage im deutschen Boxsport „bedenklich“ sei. Vorallem die allgemeinen Trainingsmethodiken seien veraltet. Brähmer: „Wir sind in der Zeit stehengeblieben! Wir müssen uns weiterentwickeln! Das Boxen hat sich verändert und das haben wir verpasst!“

Auch über seinen Schützling Tyron Zeuge kam der Schweriner zu sprechen. So wehrte sich Brähmer gegenüber dem Vorwurf, den ehemaligen Supermittelgewichts-Champion in dessen Zukunftsplanung negativ beeinflusst zu haben. So habe er Zeuge erst wieder darin bestärkt weiterzumachen und sich wieder neu fürs Boxen zu motivieren. Zeuge sei nun „fleißiger und fokussierter“ geworden.

Wie BOXEN1 bereits berichtete, betreibt Brähmer, der selbst noch aktiv boxt, in Schwerin ein Box-Camp. Die Trainingsstätte, die sich in einer ruhigen Lage an einem See befindet, soll den Sportlern bestmögliche Voraussetzungen bieten. Im Video bestätigte Jürgen Brähmer, dass es Gespräche mit Partnern gäbe. Auch betonte er, selbst nie im Vordergrund stehen zu wollen. Die Sportler sollen nicht voreilig Verträge schließen, sondern sich die „Sache erstmal angucken“. So sei auch die Zusammenarbeit mit den Amateuren wichtig.

Im Film wirkt Jürgen Brähmer, der im Oktober seinen 40. Geburtstag feiern wird, entschlossen und motiviert. Zum Ende der Aufnahmen gab er noch ein klares Ziel an: „Wir wollen Titel sammeln!“

Klartext: Jürgen Brähmer im Video über Zeuge, Sauerland und Zukunft!
5 (100%) 23 votes