Fritz Sdunek Memorial: Jetzt boxt Ex-Europameister „Sascha“ Dimitrenko

Dimitrenko kämpfte gerade erst vor einer Woche in Atlantic City, USA, wo er am 18. August nach ausgeglichenem Kampf in der 9. Runde gegen Bryant Jennings vom Ringrichter, für viele Experten viel zu früh, aus dem Kampf genommen wurde.

Alexander Dimitrenko kehrt schon am 8. September wieder in den Ring zurück

Aus einem Problem eine Tugend machen, das kann das Wiking Box Team!
Eigentlich sollte ihr Mittelgewichtler Sven Elbir beim Fritz Sdunek Memorial um die Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht boxen. Dann erhielt er kurzfristig die Chance, gegen Patrick Wojcicki um den IBF Intercontinental Titel im Mittelgewicht zu boxen.
Gekämpft wird am 6. Oktober in Wolfsburg. Dann liegt es an Elbir, die Wikinger-Ehre wieder herzustellen, denn im Mai verlor sein Stallgefährte Ronny Mittag eben diesen Titel an Wojcicki.
Das bedeutet aber auch, dass Elbir nicht beim Fritz Sdunek Memorial antreten wird. Das Verletzungsrisiko wäre einfach zu groß.

Jetzt gaben die Wikinger bekannt, dass Alexander „Sascha“ Dimitrenko, der prominente Schwergewichtler aus Erol Ceylans ECB Team, die Lücke schließen wird. Zuletzt machte „Sascha“ in Atlantic City durch ein hartes Gefecht gegen Bryan Jennings von sich reden.
Winfried Spiering: „Ich freue mich, dass Erol und der zwei Meter Riese Dimitrenko unserer Veranstaltung ein echtes Schwergewichts-Feeling verleihen werden.
Dimitrenkos Antritt beim Fritz Sdunek Memorial ist kein Zufall, denn der Ex-Europameister war einer von Sduneks Lieblingsschülern.

Datum: 08. September, 18 Uhr – Ort Fritz Sdunek Halle Zinnowitz,
Karten für den Event:
Kurverwaltung Zinnowitz und Wiking Tickethotline:
• Info@wikingboxteam.de
• 9-12 Uhr 030/29668734
• 6-22 Uhr 0172/3082807

Wiking Box-Team

Fritz Sdunek Memorial: Jetzt boxt Ex-Europameister „Sascha“ Dimitrenko
5 (100%) 20 vote[s]