Joseph Parker ist zurück: KO-Sieg über Flores in Runde 3

Nach zwei Niederlagen in Folge feierte Joseph Parker heute sein erfolgreiches Comeback in seiner Heimat Neuseeland.

Parker siegt durch schweren Knockout

Am Samstagmorgen deutscher Zeit kam es in der Horncastle Arena, Christchurch zum Comeback vom ehemaligen WBO-Weltmeister Joseph Parker (25-2, 19 KOs) der mit einem brutalen KO Sieg gegen Alexander Flores (17-2-1, 15 KOs) auf die Siegerstrasse zurückkehrte.

Auch wenn seine letzten Kämpfe Parker finanziell absicherten, standen unter dem Strich in 2018 zwei Niederlagen für den Neuseeländer gegen Anthony Joshua und Dillian Whyte. Flores, der zuletzt dreimal durch KO siegte, wurde vorher nur vom ehemaligen Weltmeister Charles Martin besiegt und vorzeitig gestoppt.

Parker hielt sein Versprechen, von Anfang an seine Hände los zu lassen, vom ersten Gong an und deckte Flores mit harten Kombinationen zum Kopf und Körper ein und landete immer wieder schwere Treffer.

In der dritten Runde stellte Parker seinen Kontrahenten dann an den Seilen, begann am Körper zu arbeiten und schloss seine Kombination mit einem massiven rechten Haken ab, der Flores zu Boden schickte. Flores schaffte es nochmal auf die Beine, allerdings nicht lange, da Parker jetzt seine Gelegenheit für ein frühes Ende erkannt hatte und Flores mit einer Schlagsalve eindeckte und schwer ausknockte.

Ein Parker in dieser körperlichen Verfassung, mit dem Willen seine Hände gehen zu lassen, würde jedem Schwergewichtler in den Top 10 Probleme bereiten.

Joseph Parker ist zurück: KO-Sieg über Flores in Runde 3
4.8 (96%) 10 vote[s]