IBF setzt Deadline für Anthony Joshua vs. Joseph Parker

Anthony Joshua muss Joseph Parker vor dem 9. Januar boxen so die IBF.

Anthony Joshua soll noch in diesem Jahr seinen Pflichtherausforderer Joseph Parker im Ring treffen möglichst vor Januar 2017 das ordnete gestern der Boxverband IBF an.

Joshua verteidigte erfolgreich seinen Schwergewichts – Titel zum ersten Mal am letzten Wochenende gegen den handverlesen Dominic Breazeale.

Joseph Parker holte sich diesen Status durch seinen Sieg im letzten Monat gegen Carlos Takam.

„Wir werden Anthony Joshua mitteilen dass er Pflichtherausforderer Joseph Parker boxen muss. Spätester Termin für diesen Fight ist der 9. Januar 2017“ bestätigte der IBF.

Beide Seiten werden die Verhandlungen für diesen Fight aufnehmen die Termine sind gesetzt. Nachdem Joshua 9. April Charles Martin geschlagen hat muss er, nach Regeln des IBF, innerhalb von neun Monaten seinen Titel gegen den gesetzten Challenger pflichtverteidigen lediglich ein Vereinigungskampf könnte hier dazwischen kommen derzeit Deontay Wilder WBC und/oder Tyson Fury WBO&WBA.

Die IBF hat auch klargestellt, dass – sollten sich beide Seiten nicht einigen können –  es eine Kampfversteigerung geben wird (Purse bide).

https://youtu.be/WjN42xIA0ws

https://youtu.be/V_t6wdLq9LA