Golovkin vs. Charlo: Unification-Kracher noch in diesem Jahr?

WBC-Weltmeister Jermall Charlo bekundete zuletzt mehrfach, dass er gegen IBF-Champion Gennady Golovkin antreten will. Wie Charlo nun in einem Interview verlauten ließ, könnte es sogar noch in diesem Jahr zum erhofften Vereinigungskampf im Mittelgewicht kommen!

Charlo zum (möglichen) Golovkin-Fight: „Wir arbeiten dran!“

Seit fast zwei Jahren regiert Jermall Charlo (31-0-0, 22 Ko’s) als WBC-Weltmeister im Mittelgewicht. Doch dem ungeschlagenen 30-Jährigen fehlen bisher die großen, bedeutenden Namen. Dies soll sich nun bald ändern! Nachdem Charlo den Ukrainer Sergiy Derevyanchenko im September des letzten Jahres einstimmig nach Punkten bezwingen konnte, forderte der Texaner bereits mehrfach nach einem Duell mit Gennady Golovkin.

Jermall Charlo (links) siegte zuletzt über den früheren Golovkin-Gegner Sergiy Derevyanchenko (rechts).

Allein schon wegen der Tatsache, dass er gegen Ex-Golovkin-Widersacher Derevyanchenko einen wesentlich klareren Sieg erzielen konnte, als es einst „Triple G“ möglich war, bestärkt Jermall Charlo in dem Glauben, den kasachischen KO-Künstler in einem Vergleich zu bezwingen. Wie es nun scheint, könnte jenes Wunsch-Duell tatsächlich bald in Erfüllung gehen!

In einem Interview mit dem US-Podcast „The Last Stand“, machte Charlo den Boxfans Hoffnung: „Wir versuchen alles, um den Fight gegen Golovkin möglich zu machen. Wir arbeiten dran! Wenn es soweit ist, werde ich es sofort verkünden!“, so Jermall Charlo. Weiterhin sagte der WBC-Champion, dass er sich gut vorstellen könne, dass es noch 2021 zum Unification-Fight mit Golovkin kommen wird.

Gennady „Triple-G“ Golovkin ließ – bei seinem letzten Fight – dem polnischen Herausforderer Kamil Szeremeta nicht den Hauch einer Chance! (Foto: Matchroom Boxing)

Jermall Charlo, dessen Bruder Jermell ebenso WM-Titelträger (im Superweltergewicht) ist, brachte bei besagtem Interview zum Ausdruck, dass ein Duell mit „Canelo“ Alvarez das große Ziel für die Zukunft sei. Ob es zunächst überhaupt zum Golovkin-Fight kommen wird, ist ohnehin noch völlig offen – zumal es von der „Triple G“-Seite noch kein öffentliches Statement diesbezüglich gibt.

Allerdings könnte jenes (mögliche) Aufeinandertreffen auch für den inzwischen 38-jährigen Gennady Golovkin (41-1-1, 36 Ko’s) reizvoll sein! Eigentlich sollte der jahrelange Mittelgewichts-König zum „Cinco De Mayo“ auf den mexikanischen Hoffnungsträger Jaime Munguia treffen (BOXEN1 berichtete), jedoch steht dieser Termin mittlerweile für das WM-Match zwischen „Canelo“ Alvarez und Billy Joe Joe Saunders fest.

Golovkin vs. Charlo: Unification-Kracher noch in diesem Jahr?
4.8 (96.36%) 22 vote[s]