Erste Wahl für Smith – Golovkin vor Aufstieg ins Supermittelgewicht?

Laut Eddie Hearn, ist kein geringerer als Gennady Golovkin die erste Wahl für Callum Smiths nächsten Kampf und damit erste Titelverteidigung im Mai 2019.

Eddie Hearn: Gennady Golovkin ist die erste Wahl für Callum Smiths erste Titelverteidigung!

Der Promoter des britischen WBA-Superchampions Callum Smith, machte dieser Tage konkrete Aussagen bezüglich eines potenziellen Gegners für einen Mega-Fight im Mai des kommenden Jahres. Geht es nach Hearn, so ist Ex-Mittelgewichtsweltmeister Gennady Golovkin (38-1-1, 34 KOs) die „erste Wahl“ im Rennen um Callum Smiths (25-0, 18 KOs) nächsten Gegner. Der Fight der beiden könnte bereits im Mai im Anfield stattfinden – einem Stadion in Liverpool.

Smith bewies erst im September wieder, dass er zu den weltweit stärksten Supermittelgewichtlern gehört. Im Finale der World Boxing Super Series knockte Smith in einem britischen Duell Landsmann George Groves in der siebten Runde aus. „Mundo“ sicherte sich damit nicht nur Groves WBA-Superchampion-Titel, sondern auch den Ring Magazine Gürtel sowie die Muhammad Ali Trophy. Zuvor war Groves der auf Platz 1 des Turniers gesetzte Supermittelgewichtler.

Auch der kasachische Ex-Weltmeister im Mittelgewicht, Gennady Golovkin, stand zuletzt im September dieses Jahres im Ring. Im Rematch gegen Mexikaner Canelo Alvarez, musste sich Golovkin umstritten nach Punkten geschlagen geben. Der erste Kampf der beiden endete, ebenfalls umstritten, mit einem Unentschieden. Golovkin verlor seine Titel des WBC, der WBA und der IBO.

Kampf gegen Smith: Chance oder Risiko für GGG?

Hearn ließ unterdessen durchblicken, dass er bereits mit Golovkins Promoter Tom Loeffler über die Austragung eines Kampfes zwischen Callum Smith und „GGG“ gesprochen habe. Der britische Erfolgspromoter würde den Kampf gern im Anfield veranstalten – dem 54.000 Zuschauer fassenden Zuhause des Liverpool FC.

„Ich habe bereits mit Tom Loeffler zuvor darüber gesprochen, nicht erst seit der Pressekonferenz vergangene Woche. Das ist meine erste Wahl für Callum Smith. Ich denke das wäre ein Kampf, der Anfield füllen würde. Für Golovkin wäre es die Chance aufzusteigen, zu tun was Canelo tut, er würde um den Superchampion-Titel boxen und auch um den Ring Magazine Gürtel im Supermittelgewicht. Wenn Golovkin nur knapp das Limit des Mittelgewichts bringt, wäre es doch eine gute Option. Aber ob er dieses Risiko vor einem möglichen dritten Kampf gegen Canelo eingehen wird, weiß ich nicht.“, so Eddie Hearn.

Sollte Golovkin tatsächlich, so wie oft von vielen Boxfans gefordert als er noch Mittelgewichtsweltmeister war, ins Supermittelgewicht aufsteigen, könnte er Canelos vermeintliche Pläne durchkreuzen. Canelo selbst wird am 15. Dezember für eine Titelchance ebenfalls in die Division bis 168 Pfund aufsteigen. Im Madison Square Garden wird der amtierende Mittelgewichtsweltmeister auf den regulären WBA-Champion Rocky Fielding treffen. Ein Sieg über Smith würde Golovkin zum Superchampion der WBA im Supermittelgewicht küren und ihn damit eine Stufe über Saul „Canelo“ Alvarez stellen.

Erste Wahl für Smith – Golovkin vor Aufstieg ins Supermittelgewicht?
5 (100%) 5 vote[s]