Deutscher Olympiateilnehmer Ammar Abduljabbar gibt Profidebüt bei SES-Gala!

Foto: Torsten Helmke

Der deutsche Olympiateilnehmer Ammar Abduljabbar wird Profi! Der Hamburger bestreitet am kommenden Samstag auf der Undercard von Krasniqi vs. Bösel II seinen ersten Profikampf.

Debut in Magdeburg: Ammar Abduljabbar wird Profiboxer!

Vor knapp zwei Monaten stand Ammar Abduljabbar noch in Tokio im Ring. Bei den olympischen Spielen, für die sich der Boxer von Trainer Christian Morales qualifizierte, boxte er um Bronze, schied jedoch gegen den späteren russischen Silbermedaillengewinner Muslim Gadzhimagomedov aus.

Nun wagt der gebürtige Iraker, der mit 15 Jahren nach Deutschland kam, den Sprung ins Profigeschäft. Der mittlerweile 26-Jährige, der am 1. Oktober Geburtstag feierte, trifft auf der von SES Boxing veranstalteten Box-Gala in der GETEC Arena in Magdeburg, auf der Undercard von Robin Krasniqi vs. Dominic Bösel II, auf Sviatoslav Svyryd (5-3(1), 4 KOs) aus der Ukraine. Der Kampf findet im Cruiser über maximal sechs Runden statt.

Auf der Undercard boxen auch die beiden Trainingskollegen Peter Kadiru und Viktor Jurk. Letzterer gibt ebenfalls sein Debüt als Berufsboxer. Im Hauptkampf des Abends, bei dem auch Roman Fress wieder in den Ring steigt, stehen sich Robin Krasniqi und Dominic Bösel erneut gegenüber. Krasniqi knockte Bösel fast auf den Tag genau vor einem Jahr in Runde 3 schwer aus und sicherte sich damals den IBO- und WBA-Interims-WM-Titel im Halbschwergewicht. Im Rematch steht der WBA-Titel nun zwar nicht mehr zur Disposition, da der Weltverband alle Interims-Titel für vakant erklärte, jedoch gilt der Fight als WBA-WM-Eliminator.

Restkarten sind ab ca. 17:30 Uhr an der Abendkasse / GETEC-Arena erhältlich. Es gilt die 3G-Regelung, d.h. ein Nachweis über „Geimpft, Genesen oder Getestet“ ist vorzulegen! Die Zuschauer werden zwingend gebeten, Mund-Nasen-Masken und Ausweisdokumente mitzuführen!

Diese SES-Box-Gala wird live ab 23.40 Uhr im „Ersten“ / ARD in der Sendung „Sportschau“ übertragen. Zudem sind die Hauptkämpfe auch live aus Magdeburg in 20 Ländern in Europa, Mittel- und Süd-Amerika, Asien und Ozeanien zu sehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here