Boxlegende Evander Holyfield, gibt Anthony Joshua Tipps, wie er sich auf den Rückkampf gegen Andy Ruiz vorbereiten soll

Joshua will seine WM-Titel am 7. Dezember in Saudi-Arabien gegen Ruiz zurück gewinnen

Boxlegende Evander Holyfield hat Anthony Joshua geraten, sich die geeigneten Sparrings-Partner auszuwählen, die das nachahmen, was Joshua von Andy Ruiz Jr. bei seinem Rückkampf im nächsten Monat erwartet.

Anthony Joshua will unbedingt seine WBA-, IBF- und WBO-Schwergewichts-Titel wieder zurückgewinnen, wenn er am 7. Dezember in Saudi-Arabien zum zweiten Mal gegen Andy Ruiz antritt, nachdem er im Juni, im New Yorker Madison Square Garden, einen der größten Schocks in der Geschichte des Boxsports erlebt hat.

Anthony Joshua hat Andy Ruiz gewarnt, dass er nur so lange Champion bleiben wird, bis er sich mit ihm in Saudi Arabien trifft. Joshua wird dabei von seinem ehemaligen Gegner Wladimir Klitschko unterstützt, der ihm auch die Daumen drückt, dass er seine Gürtel zurück gewinnt.

Evander Holyfield, der einst der als unangefochtener Champion im Cruiser- und auch im Schwergewicht regierte, rät AJ, er müsse beim zweiten Mal besser vorbereitet sein.

„Natürlich weiß er, dass er einige Anpassungen vornehmen muss“, sagte Holyfield gegenüber iFL TV . „Ich persönlich dachte, dass Ruiz ihn immer wieder in die Enge getrieben hat, also was muss er tun?“

„Er muss jemanden finden, der ihn genau so unter Druck setzt, wie ihn Ruiz im ersten Kampf unter Druck gesetzt hat.“

„Wenn du der Champion bist oder werden willst, dann musst du Sparrings-Partner finden, der Druck auf dich ausüben.“

„Es hat keinen Sinn, einen Sparrings-Partner zu verpflichten, der dich ansieht und weiß, dass er niemals die Chance haben wird, du zu sein.“

Evander Holyfield in seinem Kampf gegen Mike Tyson, den er zwei Mal bezwang.

Holyfield hatte in seiner 27-jährigen Karriere viele Rematches, u.a. gegen Riddick Bowe, Mike Tyson und Lennox Lewis.

„Du musst Dir einen Kerl suchen, der drei Runden lang versucht, dich zu erschrecken und dann musst du einen anderen Kerl haben, der versucht genau dasselbe zu tun“, fügte Holyfield hinzu.“

„Ich hatte viele verschiedene Sparrings-Partner und ich habe sie immer alle gut bezahlt. Man braucht richtig starke Sparrings-Partner. Nur so kann man sich auf einen großen Kampf vorbereiten.“

The Real Deal saß am Ring und beobachtete, wie sein Sohn Evan Holyfield am Samstag seinen ersten Profikampf nach nur 16 Sekunden gewann.

Im Rahmen von Canelo Alvarez vs Sergey Kovalev in Las Vegas, zeigte sich der 22-Jährige Holyfield-Sohn verständlicherweise ziemlich nervös und fegte seinem Gegner Nick Winstead mit einer Reihe unorthodoxer Treffer aus dem Ring.

Boxlegende Evander Holyfield, gibt Anthony Joshua Tipps, wie er sich auf den Rückkampf gegen Andy Ruiz vorbereiten soll
4.9 (97.14%) 133 vote[s]