Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 39)

Deontay Wilder gegen Johann Duhaupas

Dieses Wochenende erwarten uns spannende Titelkämpfe im Fliegen-, Supermittel- und endlich auch wieder im Schwergewicht. Los gehts Samstag Abend – macht euch bereit!

Juan Francisco Estrada verteidigt WBA und WBO Gürtel

Juan Francisco Estrada
Juan Francisco Estrada

In Puerto Penasco (Sonora, Mexiko) verteidigt am Samstag Abend die weltweite Nummer 2 im Fliegengewicht „El Gallo“ Juan Francisco Estrada (32-2, 23 KOs) seine beiden Weltmeistertitel nach Version der WBA (Super) und WBO gegen den ebenfalls aus Mexiko stammenden Hernan „Tyson“ Marquez (39-5(4)-1, 28 KOs).

Marquez konnte bereits im November 2012 nach diesen beiden Titeln greifen, verlor den Fight gegen Brian Viloria allerdings durch TKO in Runde 10. Ein knappes halbes Jahr später sicherte sich dann „El Gallo“ diese beiden Titel, indem er durch Split Decision gegen Viloria gewann und erstmals Weltmeister wurde.

Diese Ansetzung verspricht also bereits jetzt, heiß zu werden. Marquez wird alles daran setzen, diese beiden Titel zu gewinnen, wird jedoch kein leichtes Spiel gegen seinen Kontrahenten haben.

Fight Night in der Wembley Arena am Samstag – WBA Supermittelgewichts WM

Ebenfalls am Samstag Abend, findet in der Wembley Arena in London eine Veranstaltung von Frank Warren (Queensberry Promotions) statt.

Fedor Chudinov gegen Frank BuglioniDer Hauptkampf dieses Abends wird dabei vom amtierenden Supermittelgewichts-Champion der WBA Fedor Chudinov (13-0, 10 KOs) und seinem Herausforderer Frank Buglioni (17-1(1), 13 KOs) bestritten. Chudinov verteidigt an diesem Abend seinen Titel somit zum ersten mal, nachdem er den vakanten Gürtel am 09.05.2015 im Kampf gegen Felix Sturm durch Split Decision gewann. Gewinnt Chudinov diesen Fight, muss er dann als nächstes erneut gegen Sturm ran, nachdem die WBA den letzten Kampf der beiden als „Controversial“ eingestuft hatte – wir berichteten darüber.

Im Rahmenprogramm dieses Abends treffen zudem Ryan Walsh und Samir Mouneimne (im Kampf um den vakanten britischen Federgewichtstitel), Lewis Pettitt und Bobby Jenkinson (vakanter Commonwealth Titel im Superbantam) und Bradley Skeete gegen Mark Thompson im Kampf um den Europameister-Titel nach Version der WBO im Weltergewicht aufeinander. Auch Ex-Europameister Dereck Chisora wird an diesem Abend gegen Marcelo Luiz Nascimento einen Aufbaukampf über max. 10 Runden bestreiten.

Deutsche Boxfans können sich auf diese Veranstaltung besonders freuen: ein nächtliches Aufstehen entfällt, da keine Zeitverschiebung herrscht. Der Kampf wird auf dem britischen Sender BoxNation gezeigt. In unserer Facebook-Gruppe wird es zu gegebenem Zeitpunkt auch Links zu Livestream geben. Los gehts ab 18 Uhr!

WBC-Weltmeister Deontay Wilder verteidigt seinen Schwergewichtstitel gegen Duhaupas

Deontay Wilder gegen Johann DuhaupasIn der Nacht von Samstag auf Sonntag (deutscher Zeit), verteidigt Deontay Wilder (34-0, 33 KOs) in dessen Heimat Alabama seinen Weltmeistertitel im Schwergewicht nach Version der WBC gegen die aktuelle Nummer 11 der WBC Rangliste Johann Duhaupas (32-2, 20 KOs). Duhaupas sollte deutschen Boxfans vor allem durch seine letzten beiden Kämpfe gegen Erkan Teper und zuletzt gegen Manuel Charr noch ein Begriff sein.

Wie wir schon im Vorfeld berichteten, sollte Wilder in dieser Ansetzung eigentlich keine großen Probleme mit dem 6 cm kleineren Duhaupas haben und seinen Weltmeistertitel ein zweites mal erfolgreich verteidigen können. Erst die darauf folgende Ansetzung und eine Verteidigung des Gürtels gegen den Russen Alexander Povetkin (Nr. 1 der WBC), könnte Wilder mit hoher Wahrscheinlchkeit zu Fall bringen.

Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 39)
5 (100%) 31 vote[s]