Kraft gegen Blümle

Petko´s LMS Promotion logo

Titelkampf im Halbschwergewicht um Deutsche Meisterschaft (BDB)

Nach langen Verhandlungen sitzt nun endlich die Unterschrift auf dem Kampfvertrag des Gegners für Ihren Schützling Toni Kraft für den Titelkampf um die Deutsche Meisterschaft am Samstag, 10. Oktober 2015, 19 Uhr, im Studio 9 der Bavaria Filmstudios. Auf der Gegenseite des Vertrages steht die Unterschrift von Frank Blümle (Neumünster), seines Zeichens erfolgreicher EM- und WM-Teilnehmer bei den Amateuren und in 15 Profikämpfen nur einmal bezwungen.Profi-Siege (acht durch ko) und zwei Unentschieden stehen dem gegenüber.

Toni Kraft
Toni Kraft

Beim Bund Deutscher Berufsboxer hat man sich die Genehmigung dieses Titelkampfes im Halbschwergewicht zwischen dem 31-jährigengebürtigen Brandburger und dem fast zehn Jahre jüngeren Kraft nicht leicht gemacht, zumal der Waldkraiburger zuletzt im Juli bei seinem Punktsieg über den Slovaken Vladimir Idranyi erheblichen Widerstand brechen musste. Der damalige BDB-Offizielle Volker Grill warnte den Zeigefinger. „Das sind schwere Kämpfe für den jungen Mann.“ Und gegen Blümle wird es sicher nicht leichter.

Doch Alexander Petkovic ist vom älteren Teil des „bayerischen Kraftpakets“ überzeugt. „Wir wollen unseren Zuschauern und Fans gute Kämpfe bieten. Außerdem ist er diesmal deutlich besser vorbereitet als im Juli.“ Petko spricht es nicht aus, doch es ist klar, dass durch die Hereinnahme von Erfolgscoach Alfred Seger in sein Trainerteam ein wesentlicher Schritt nach vorne gemacht worden ist. „Unsere Aktiven haben knapp drei Wochen vor dem Kampftermin in München einen noch nie dagewesenen Fitnesszustand.“ Und schließlich verweist Petkovic auch darauf, dass Toni Kraft zwar ein junger Athlet ist, aber schon mehr als 100 Kämpfe im Amateurlager bestritten hat. „Und da wird einem auch nichts geschenkt.“

Gleiches gilt für Howik „der Löwe“ Basegjan, der sein Profidebüt gibt, aber im Amateurlager tolle Erfolge feiern konnte. Auch auf diesen Kampf dürfen sich die Boxsportfreunde freuen, denn schließlich will das langjährige Aushängeschild der Boxabteilung des TSV 1860 München auch bei den Profis ganz nach oben starten.

Sport1 wird live ab 23.15 Uhr übertragen.

Der Vorverkauf zu diesem Kampfabend hat bereits an folgenden Stellen begonnen:

IMPACT Sport & Fight ACADEMY – Pfälzer-Wald-Str. 65 / Rückgebäude – 81539 München

Fighting Bodies – Otto-Hahn-Str. 10 – 85221 Dachau

Restaurant Finale im ASV Dachau – Gröbenrieder Str. 21 – 85221 Dachau

oder unter Ticket-Hotline Tel. +49 176-2415 6141

Quelle: Petko´s LMS Promotion