Bernard Hopkins: Ich weiß, dass Canelo mit Kovalev alle Hände voll zu tun haben wird

Am kommenden Samstag kämpft Canelo Alvarez in Las Vegas gegen Sergey Kovalev um den WM-Titel im Halbschwergewicht

Der frühere Weltmeister in zwei verschiedenen Gewichtsklassen Bernard Hopkins erwartet, dass Canelo Alvarez (52-1-2, 35 KO-Siege) alle Hände voll zu tun hat, wenn er mit Sergey „Krusher“ Kovalev (34-3-1, 29 KO-Siege) am kommenden Samstag in Las Vegas in den Ring steigt.

Canelo, der eigentlich ein Mittelgewichtler ist, wird für diesen WM-Kampf gleich zwei Gewichtsklassen aufsteigen, um Kovalev für den WBO-Titel im Halbschwergewicht in der Nacht von Samstag auf Sonntagmorgen, in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas herauszufordern.

Der Kampf zwischen Canelo Alvarez vs Sergey Kovalev wird, in der kommenden Samstagnacht zum Sonntagmorgen, ab 2:00 Uhr auch in Deutschland vom Streaming-Portal DAZN live übertragen

Vor ziemlich genau 5 Jahren, im November 2014 stand Hopkins selbst mit Kovalev im Ring. Der Kampf ging über 12 Runden und Kovalev dominierte Hopkins, der dabei nicht den Hauch einer Chance hat. Kovalev schlug damals Hopkins schon in der ersten Runde zu Boxen und gewann auf den Punktzettel der Punktrichter jede Runde, am Ende werteten die Punktrichter den Kampf einstimmig für Kovalev: Larry Layton 120-106 | Carlos Ortiz Jr 120-107 | Clark Sammartino 120-107.

Auch Bernad Hopkins machte einen identischen Gewichtssprung, als er um zwei Gewichtsklassen aufstieg und mit einer einstimmige Punktentscheidung gegen Antonio Tarver im Halbschwergewicht gewann.

Jetzt nimmt Canelo die Herausforderung an und möchte Sergey Kovalevs WBO-Titel.

Hopkins, ein Hall of Famer, ist der Partner von Oscar de la Hoya, von Golden Boy Promotions, bei denen Canelo Alvarez unter Vertrag steht.

„Ich habe großen Respekt vor Canelo, weil ich es seit langem mit den besten Boxern der Welt zu tun habe und ich sehe in ihm meinen Erben. Canelo hat den gleichen Geist wie ich ihn hatte und auch noch habe. Ich weiß, dass er die richtige Einstellung hat, wenn es darum geht, gegen den Besten in dieser Gewichtsklasse zu kämpfen – keinen anderen als „The Krusher“. Vielen Dank, dass Canelo der Boxwelt solche Kämpfe schenkt, die das Boxen weltweit ins Gespräch bringen“, sagt Hopkins.

„Genießen Sie den Kampf am 2. November, denn ich weiß, dass Canelo alle Hände voll zu tun haben wird und Sergey Kovalev bereit sein wird. Ich bin sehr glücklich und sehr zufrieden, dass das Boxen an diese beiden großartigen Kämpfer weitergegeben wurde, so wie Sie einen Staffelstab übergeben haben und sie machen es noch größer.“