Zhang Zhilei vs. Joseph Parker, vielleicht der eigentliche Hauptkampf in Riad, Saudi-Arabien.

Zhang Zhilei vs. Joseph Parker ist für viele Boxfans und Boxsport-Experten der eigentliche Hauptkampf am 8. März in Riad, Saudi-Arabien.

Am 8. März verteidigt Zhilei Zhang seinen WBO-Interimstitel gegen Joseph Parker.

Der 40-jährige Chinese Zhilei Zhang hält derzeit den WBO-Interims- Weltmeistertitel im Schwergewicht, seitdem er den Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 2012 in London, den Engländer Joe Joyce, im April letzten Jahres, mit einem verheerenden Knockout besiegt hatte.

Der 32-jährige Neuseeländer Joseph Parker wurde zum ersten Mal WBO-Weltmeister im Schwergewicht, als er im Dezember 2016 den US-Amerikaner Andy Ruiz Jr. knapp nach Punkten besiegte. Er verteidigte seinen WM-Titel danach zweimal erfolgreich, bis er seinen Titel im März 2018 durch eine Punktniederlage gegen den Briten Anthony Joshua wieder verlor.

Nun kämpfen am 8. März, im Co-Hauptkampf des Kampfes zwischen Anthony Joshua vs. Francis Ngannou, Zhilei Zhang und Joseph Parker um den Titel des WBO-Interims-Weltmeisters und gleichzeitig um das offizielle Herausforderungsrecht des dann amtierenden WBO-Weltmeisters, der im Moment noch der Ukraine Oleksandr Usyk ist. Usyk und Tyson Fury stehen sich allerdings schon am 17. Februar, ebenfalls in Riad, Saudi-Arabien gegenüber, im Kampf um alle vier Gürtel der großen vier Weltboxverbände.

Zhang Zhilei vs. Joseph Parker kämpfen am 8. Mai in Saudi-Arabien um den Interims-Weltmeistertitel der WBO und um das offizielle Herausforderungsrecht den WBO-Weltmeister – wer immer das nach dem Kampf zwischen Fury vs. Usyk am 17. Februar ist – herausfordern zu dürfen.

Joseph Parker, ein ehemaliger Weltmeister, tritt mit großer Zuversicht in den Kampf ein, nachdem er sich von seiner Niederlage gegen Joe Joyce im September 2022 mit beeindruckenden Siegen gegen Jack Massey, Faiga Opelu, Simon Kean und Deontay Wilder erholt und wieder ins Geschäft gebracht hat.

Zhilei Zhang wird sich ganz sicher keine Sorgen um den Altersunterschied machen, weil er mit seinen 40 Jahren gerade auf dem Zenit seiner äußerst erfolgreichen Karriere steht und gerade das macht den Chinesen so zuversichtlich. Allerdings muss man auch Parkers kalkulierte Herangehensweise, seinen Rhythmus und seine geschickte Fußarbeit würdigen, die man bei seinen jüngsten Siegen beobachten konnte.

Zhilei Zhang spekulierte über das breitere Top-Schwergewichts-Boxbild und schlug vor, dass er, sollte Tyson Fury am 17. Februar gegen Oleksander Usyk gewinnen, einen Kampf gegen Anthony Joshua priorisieren könnte, der dann schon den IBF-Titel halten könnte, wenn er doch noch, nach einem Sieg über Francis Ngannou, gegen Hrgovic antreten würde.

Zhang Zhilei vs. Joseph Parker.

Wenn sich der Kampf am 8. März nähert, erwartet die Schwergewichtsklasse das Ergebnis von Zhang Zhileis brutaler linken Schlaghand Joseph Parkers schnellen Beinen und seiner Beweglichkeit. Dieser Kampf wird für beide Boxer ein karrierebestimmender Konflikt und nur für den Sieger wird weiterhin der Traum auf einen oder gleich mehrere Weltmeistertitel weitergeträumt werden können.

Für viele Boxfans und Boxsport-Experten ist der Kampf zwischen Zhilei Zhang vs. Joseph Parker der eigentliche Hauptkampf am 8. März in Riad, Saudi-Arabien.

1.9/5 - (212 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein