WBSS-Viertelfinale im Super-Leichtgewicht: Ivan Baranchyk vs Anthony Yigit

Ivan Baranchyk vs Anthony Yigit

Am Samstag finden die beiden letzten WBSS -Viertelfinalkämpfe im Super-Leichtgewicht statt

Am morgigen Samstag finden in Lakefront Arena in New Orleans, Louisiana, USA die zwei letzten Viertelfinal-Kämpfe der World Boxing Super Series um die Muhammad Ali Trophy statt.
Im WBSS-Viertelfinale im Super-Leichtgewicht stehen sich der noch ungeschlagene Weißrusse Ivan Baranchyk (18-0-0, 11 KO-Siege und der ebenfalls noch ungeschlagene englische Europameister Anthony Yigit (21-0-1, 7 KO-Siege) gegenüber. Neben dem Einzug ins Halbfinale der WBSS geht es in diesem Kampf auch noch um den vakanten Weltmeister-Titel der IBF im Super-Leichtgewicht.

Gestern Nachmittag standen sich die Kontrahenten im Hilton Riverside in New Orleans noch einmal Face to Face gegenüber und gaben noch einmal ihre Einschätzung zum Kampf am Samstag wieder.

Ivan Baranchyk:

Ivan Baranchyk: 

„Das Viertelfinale der World Boxing Super Series ist für mich der größte Kampf meiner bisherigen Karriere. Ich freue mich, zu dem auch noch um einen WM-Titel kämpfen zu können. Das ist mein Moment und das ist meine Zeit. Das ist ein wunderschöner Ort hier in Louisiana, New Orleans..“

Auf die Frage, welche Art von Kampf die Zuschauer erwarten dürfen, antwortete Baranchyk: „Ich werde ihn überall schlagen und erst dann aufhören, wenn der Schiedsrichter den Kampf beendet.“

Anthony Yigit

Anthony Yigit:

„Ich freue mich sehr auf diesen Kampf. Ich trainiere schon seit 2 Wochen hier in New Orleans mit den Jungs vom New Orleans Boxing Club. Ich habe die Arbeit mit meinem Team genossen und die Jungs vor Ort haben mir nun auch noch geholfen. Ich fühle mich inzwischen hier schon wie zu Hause. Für diesen Kampf fühle ich mich sehr zuversichtlich und ich werde meinen Weg gehen. Offensichtlich denken einige Leute, dass ich für meinen Gegner, den sie Ivan ‚Das Biest‘ Baranchyk nennen, nicht mehr als seine Beute sein werde, aber lass mich euch etwas sagen: Ich bin nicht übers Meer geflogen, um eine Beute zu sein, ich bin auf einer Safari und ich werde das Biest jagen.“

Auf die Frage, wie er gegen Baranchyk kämpfen wird, sagt Yigit: „Ich kämpfe anders als er. Ich kann alles, ich kann schlagen, ich kann mich besser bewegen als er, ich bin explosiver und schneller auf meinen Beinen. Ich habe das Herz eines Kriegers. Meine Gegner sind schockiert, wenn sie gegen mich kämpfen und sie wissen nicht, wie sie reagieren sollen. Was auch immer Baranchyk auch tut, ich habe eine Antwort dafür und ich denke das ist es was mich letztlich ausmacht. Ich bin ein harter Worker und bringe meinen Gegner immer ins tiefste Wasser.“

Kalle Sauerland, Direktor der World Boxing Super Series ist stolz auf den Zuspruch den nun schon die zweite Auflage um die Muhammad Ali Trophy erfährt.

Die Veranstaltung am Samstag wird in den USA ausschließlich auf DAZN übertragen.

WBSS-Viertelfinale im Super-Leichtgewicht: Ivan Baranchyk vs Anthony Yigit
5 (100%) 3 vote[s]