Usyk vs Takam – neuer Termin im September

Nachdem Oleksandr Usyk den ursprünglichen Termin verletzungsbedingt absagen musste, soll der Kampf gegen Carlos Takam nun im September nachgeholt werden.

Eigentlich hätte das mit Spannung erwartete Schwergewichtsdebüt des Cruisergewicht-Königs, Oleksandr Usyk, bereits am 25. Mai stattfinden sollen. Wenige Wochen vor der geplanten Veranstaltung im MGM National Harbor war die Enttäuschung groß, als der ukrainische Superstar den Kampf aufgrund einer Verletzung absagen musste. Diagnose: Riss im rechten Bizeps.

Nun, genau zwei Monate später, soll man sich laut Promoter, Eddie Hearn, auf einen Nachholtermin im September verständigt haben. Wie für Veranstaltungen von Matchroom Boxing mittlerweile üblich, soll auch dieses Event vom Streaming-Sender DAZN live übertragen werden. Zwar steht das genaue Datum noch nicht fest, doch dürften sich Abonnenten des Onlineanbieters damit auf das zweite Highlight im September freuen können, da für den 14.09. bereits der nächste Auftritt des Mittelgewichtsweltmeisters Canelo Alvarez geplant ist.

Er ist der Gegner bei Usyks Schwergewichtdebüt: Carlos Takam

Sollte Usyk, der in der Zwischenzeit zum offiziellen Pflichtherausforderer der WBO ernannt wurde, den Ring nach diesem Aufeinandertreffen als Sieger verlassen, winkt als Nächstes ein Titelkampf gegen den Sieger aus dem Rückkampf zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz Jr.

Usyk vs Takam – neuer Termin im September
5 (100%) 16 vote[s]