Ticker

von -

Die Kinos in den USA werden Gastgeber eines Box-Blockbusters am Cinco de Mayo Wochenende mit dem Mega-Kampf Canelo Álvarez vs Julio César Chávez Jr. Präsentiert von Fathom Events und Golden Boy Promotions gibt es dieses eintägige Kino-Event in bester HD Qualität und Dolby Atmossound.

Live aus der ausverkauften T-Mobile Arena in Las Vegas werden die Kinobesucher von der Ringaction bis hin zu persönlichen Dokus über die Protagonisten diese Topevent genießen können außerdem gibt es für jeden Besucher ein exklusives Fight -Poster.

Tickets für Canelo Álvarez vs. Julio César Chávez, Jr. können ab Freitag bei Fathom Events.com oder allen teilnehmenden Theaterkassen gekauft werden, in den USA versteht sich.

 

 

Merken

Merken

Canelo Álvarez vs Julio César Chávez Jr. live in den Kinos der USA
4.97 (99.35%) 31 votes

von -

Nach dem Sieg über Daniel Jacobs, im Madison Square Garden, New York, bleibt abzuwarten gegen wen GGG als nächstes kämpfen wird.

GGG - Gennady Golovkin
Der amtierende IBF / IBO / WBA / WBC-Mittelgewichts-Champion, mit einem Rekord von 37-0 davon 33
durch Knockout könnte nun den Gürtel holen den er noch nicht hält, den der WBO von Billy Joe Saunders.

Aber es scheint dass die Chancen für einen Vereinigungskampf zwischen Golovkin und Saunders verblassen.

 

Der Hutfield-Kämpfer mit einen Rekord von 24-0 und 12 Siegen durch Knockout verliert langsam die Geduld.

Tatsächlich hat Team Saunders Golovkin ein Ultimatum gestellt.

„Ich habe noch nichts von Golovkin gehört, mein Manager und Promoter Frank Warren beginnt jetzt andere Optionen zu durchleuchten . „

Team Saunders denkt dass Golovkin und sein Team bewusst verzögert und Verhandlungen in die Länge zieht in der Hoffnung doch einen Mega-Deal mit Golden Boy und Saul ‚Canelo‘ Alvarez abzuschließen.

Wir halten euch auf dem laufenden.

Merken

Merken

Merken

Billy Joe Saunders setzt Golovkin Deadline
4.52 (90.4%) 25 votes

von -

Erst vor wenigen Wochen stand er mit einem der Top-Knockouts von 2017 im Ring, der kanadische Mittelgewichtler David Lemieux (37-3, 33 KOs).

In einem 10-Runden-Kampf gegen Marco „Dorado“ Reyes (34-4, 25 KOs) wird Lemieux nun wieder auf einem Top-Event zu sehen sein. Auf der PPV Undercard von HBO Boxing wird er die mit Spannung erwartete Schlacht zwischen Canelo Álvarez und Julio Cesar Chávez Jr. am Samstag den 6. Mai bereichern.

„Ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit habe, während der Cinco de Mayo-Feierlichkeiten Teil dieses Events zu sein“, sagte Lemieux. „Ich glaube ich konnte mit meiner Leistung am 11. März eine klare Botschaft senden und beabsichtige das gleiche am 6. Mai zu tun.

Reyes, 29-jähriger ehemaliger WBC FECOMBOX-Mittelgewichts-Champion, hat 25 Gegner ausgeknockt und ging mit Chavez Jr. in einer einstimmigen Entscheidung, einer Niederlage, über die Runden. Den Kampf sahen viele anders als er auf den Scorecards stand.

„Ich weiß, dass jeder über den Lemieux-Knockout spricht, aber ich bin bereit ihn zu schlagen“ sagte Reyes. „Mit meinen mexikanischen Fans, die mich am Cinco de Mayo Wochenende unterstützen, bin ich bereit Lemieux’s Lichter auszuschalten.“

Für beide Kämpfer ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit sich bei einem derartigen Top-Event zu präsentieren. Der Hauptkampf inklusive der Undercard versprechen viel.

 

Merken

David Lemieux vs. Marco „Dorado“ Rey auf der Canelo Undercard in Vegas
4.85 (96.92%) 13 votes

von -

Nach Monaten der Spekulation sagt Gennady Golovkin’s Promoter: „Der Canelo Alvarez Kampf wird kommen“. Beide Seiten wollen diesen Fight und es ist eine Menge Geld zu verdienen.

GGGs Promoter Tom Loeffler sagt weiter, dass er in ernsten Gesprächen mit Golden Boy Promotions für ein Datum im September ist, vorausgesetzt Canelo gewinnt seinen Fight gegen Julio Cesar Chavez Jr. im Mai.

Was Veranstaltungsorte angeht, sagt Loeffler, dass es gibt eine Reihe von Optionen einschließlich Madison Square Garden und T-Mobile Arena gibt. Jedoch gäbe es auch einen Ort, der es zu einem der größten Box-Events seit Langem machen könnte: das Cowboys Stadium in Dallas.

Wir halten euch auf dem laufenden.

Golovkin vs. Canelo Update
4.81 (96.25%) 32 votes

von -

Der Fight zwischen WBA Champion im Cruisergewicht Beibut Shumenov (17-2, 11 KOs) und Herausforderer Yunier Dorticos (21-0, 20 KOs) der den WBA-Interim-Cruisergewicht-Titel hält steht vor dem Abschluss für den 29. April in Las Vegas.

Dorticos, der von Caribe Promotions/ Warriors Boxing promotet wird, hatte befürchtet dass er nie die Chance bekommen würde Shumenov in den Ring zu bekommen.

„Wir sind sehr erfreut dass wir in der Lage waren alles erforderliche zu tun um diesen Kampf zu realisieren“ sagte Luis DeCubas Executive Chef von Warriors Boxing. „Wir hoffen dass die Box-Welt das Talent von Dorticos gegen diesen starken Gegner in einem historischen Kampf sehen kann.“

Den Kampf zwischen Shumenov und dem Kubaner zu realisieren war nicht leicht. Die Verhandlungen zogen sich seit dem Purse bide vom 14. November, das in Panama stattfand, bis jetzt.

Am 20. Mai letzten Jahres siegte Dorticos in Paris gegen Youri Kalenga durch TKO in einem Eliminator und brachte sich so in die Position gegen Shumenov zu kämpfen.

Shumenov vs Dorticos am 29. April in Las Vegas
4.93 (98.57%) 14 votes

von -

HELENIUS-CHISORA-STREAM

Robert Helenius (24-1, 15 KOs) und Dereck Chisora ​​(26-7, 18 KOs) treffen erneut in einem Schwergewichtskampf aufeinander. Termin für diesen Rückkampf ist der 27. Mai in der Hartwall Arena in Helsinki.

Beide Kämpfer haben den aktuellen WBC World Champion Deontay Wilder im Visier.

Helenius hält einen umstrittenen Split Decision Sieg über Chisora ​​aus dem ersten Fight vom Dezember 2011 bei dem viele den britischen Boxer vorne hatten. Allerdings, so der Finne, diesmal wird die Entscheidung keine Zweifel offen lassen.

„Chisora ​​ist ein guter Kämpfer und ich erwarte einen harten Kampf, doch ich bin sehr zuversichtlich, dass ich gewinnen werde“, sagte der 33-Jährige Helenius. „Vor unserem ersten Kampf verletzte ich meine rechte Schulter und musste mit nur einem Arm über zwölf Runden gehen. Wenn ich ihn mit einem Arm schlagen konnte sehe ich keine Probleme ihn jetzt mit zwei Armen zu besiegen.“

„Ich bin jetzt in großartiger Form und ich fühle mich stärker als je zuvor. Es ist ein schwerer Weg zurück seit meiner Schulteroperation und ich warte schon lange auf eine solche Gelegenheit. Ich glaube ich bin bereit und nachdem ich Chisora ​​geschlagen habe werde ich in einer guten Ausgangsposition sein um den Weltmeister herauszufordern.“

„Ich freue mich darauf nach Helsinki zurückzukehren und eine weitere tolle Show für die Fans zu liefern“, sagte Chisora. „Es ist eine schöne Stadt mit vielen tollen Menschen. Wir hatten letztes Mal viel Spaß, jeder weiß wer diesen Kampf wirklich gewonnen hat. Er kann alle Ausreden bringen die er will, es wird ihm am 27. Mai nicht helfen.“

 

„Wir freuen uns, diese große Schwergewichts-Attraktion nach Helsinki zu bringen“, sagte Promoter Nisse Sauerland. „Der erste Kampf zwischen Robert und Dereck war etwas Besonderes und das verspricht jetzt noch besser zu werden. Sie haben eine offene Rechnung und die gilt es am 27. Mai zu begleichen.“

Tickets für den WBC Silver World Heavyweight Championship Fight zwischen Robert Helenius und Dereck Chisora ​​werden ab Montag den 27. März um 9.00 Uhr verkauft und sind online über www.ticketmaster.fi erhältlich.

 

Merken

Merken

Merken

Helenius vs Chisora II am 27. Mai in Helsinki
4.71 (94.29%) 28 votes

von -

Wie mehrere US Medien übereinstimmend berichten könnte es für Yuriorkis Gamboa demnächst schon wieder in den Ring gehen. Der ehemalige Olympia-Goldmedaillengewinner, Box-Weltmeister und Superchamp soll demnach Anfang Mai in Las Vegas kämpfen wenn die Mexikanischen Superstars Saul „Canelo“ Álvarez und Julio César Chávez Jr. gegeneinander kämpfen.

Veranstalter ist Golden Boy Promotion die ebenfalls einen Deal mit Gamboa für die nächsten Fights haben.

 

 

Merken

Yuriorkis Gamboa im Mai in Las Vegas
4.38 (87.5%) 8 votes

von -

Katie Taylor bestritt erst vor ein paar Wochen ihren dritten Profi-Kampf. Nun folgt Fight Nummer vier in dem sie auf Milena Koleva aus Bulgarien trifft. An diesem Wochenende wird sie als Teil der Undercard des Jorge Linares vs Anthony Crolla WM-Events in Manchester sein.

Sollte sie hier erfolgreich sein ist ein weiterer Kampf auf dem Mega-Blockbuster Anthony Joshua gegen Wladimir Klitschko vor 90.000 Boxfans in Wembley Ende April geplant.

Viele Boxfans werden sehr interessiert zusehen wie sich Taylor schlägt und das Frauen-Boxen weiter voran bringen kann.

Es ist keine Frage Katie Taylor ist erst seit 2016 Profi aber auf Grund ihres Stils und ihrer sympathischen Erscheinung Hoffnungsträger im immer beliebter werdenden Frauenboxen auf der Insel.

 

Merken

Katie Taylor Gegnerin für dieses Wochenende bestätigt.
4.91 (98.18%) 22 votes

von -

Gennady Golovkin will seinem ungeschlagenen Rekord einen weiteren Sieg hinzufügen.

Am Samastag den 18. März 2017 (Sonntag früh unserer Zeit) live auf HBO Boxing Pay-per-View, live im MDR trifft GGG im Madison Square Garden in New York City auf Daniel Jacobs. Es wir der erste Big-Fight im Jahr 2017 und eine weitere Gelegenheit für Golovkin seine Knockout-Bilanz zu verbessern.

GGG-Jacobs-Banner

Der 34 Jährige und wohl beste p4p Boxer derzeit, GGG, bekommt laut RingTV’s Mitch Abramson 2,5 Millionen Dollar Kampfbörse für die Verteidigung seiner WBA, WBC, IBF und IBO Gürtel. Jacobs bekommt etwas weniger aber immer noch befriedigende 1,75 Millionen Dollar. Das ist für Jacobs die bisher größte Kampfbörse nach seinen 1,5 Millionen Dollar.

Diese Zahlen beinhalten keine PPV-Einnahmen oder Sponsoring-Geld.

Für Golovkin wird es der zweite Auftritt auf HBO PPV sein während Jacobs das erste Mal Headliner in einem PPV Event HBO Boxing ist.

Golovkin vs Jacobs die Börsen
5 (100%) 24 votes

von -

 

Floyd Mayweather hat seinen Rücktritt vom Rücktritt angekündigt und auch gleich die lang anhaltenden Herausforderungen von UFC Star Conor McGregor beantwortet, er will es jetzt wissen und bietet Conor einen schnellstmöglichen Box-Fight an.

In der Tat werden erste Kampfdaten und Ort genannt, jedoch ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts bestätigt.

Angeblich arbeiten die Teams am Megafight für den 10. Juni 2017, andere Quellen wollen von einem Zeitpunkt zwischen Juni und September wissen, Ort soll in Las Vegas die T-Mobile Arena sein.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Merken

Merken

Merken

Floyd Mayweather Comeback und Termin
4.88 (97.5%) 56 votes